Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Quark-Express

Quark-Express

Unser Quark-Express-Rezept schmeckt als herzhaftes Frühstück oder kleines Mittagessen. Und das Beste: Der Vollkorntoast mit Quarkaufstrich und Gemüse lässt sich ohne großen Aufwand zubereiten und ist somit auch für Eilige bestens geeignet.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

  • 3 EL Magerquark

  • 2 EL Milch

  • 1 EL Petersilie

  • 1 EL Schnittlauch

  • 1 Salatgurke

  • 1 Msp. Salz

  • 1 Msp. Pfeffer

  • 2 Scheiben Vollkorntoast

  • 1 Tomate

  • Kresse

Zubereitung

  1. 1

    Magerquark und Milch in einer Schüssel mit dem Schneebesen verrühren.

  2. 2

    Petersilie klein hacken.

  3. 3

    Gurke waschen, die eine Hälfte in dünne Scheiben schneiden und beiseite legen, die andere Hälfte raspeln und mit den klein gehackten Kräutern mit einem Schneebesen unter den Quark rühren.

  4. 4

    Quark mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. 5

    Brotscheiben toasten, etwas abkühlen lassen und mit dem Quark bestreichen.

  6. 6

    Tomate in feine Scheiben schneiden und zusammen mit den Gurkenscheiben auf dem Toast anrichten.

  7. 7

    Mit der Kresse dekorieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 557kJ 7%

    Energie

  • 133kcal 7%

    Kalorien

  • 19g 7%

    Kohlenhydrate

  • 2g 3%

    Fett

  • 9g 18%

    Eiweiß

Quark-Express-Rezept: Vollkorntoast mit Gemüse

Sie bevorzugen es in der Küche schnell und unkompliziert? Dann werden Sie dieses schnelle Quark-Rezept lieben! Die Mahlzeit aus mit würzigem Magerquark bestrichenem Brot, das mit knackiger Gurke und saftigen Tomatenscheiben getoppt wird, ist im Handumdrehen fertig und dabei auch noch denkbar einfach in der Zubereitung. An diesem vegetarischen Gericht scheitern selbst Kochmuffel bestimmt nicht. Übrigens: 100 Gramm Magerquark haben lediglich rund 70 kcal. Das Quark-Express-Rezept ist also optimal für figurbewusste Genießer und für alle, die abnehmen möchten. Backen Sie als Grundlage für den Aufstrich ein Eiweißbrot mit Nussmehl oder ein Quarkbrot, ist das Rezept auch für die Low-Carb-Ernährung geeignet. Sie möchten mehr über den Allrounder-Molkereierzeugnis erfahren? Wir haben 7 Fakten über Quark für Sie zusammengetragen, die sicher auch Überraschendes bereithalten.

So verfeinern Sie das Quark-Express-Rezept

Unser selbstgemachter Quark-Aufstrich wird mit allerlei Kräutern und gerapselter Gurke verfeinert und erhält so ein frisches, würziges Aroma. Natürlich können Sie diesen einfachen Brotbelag nach Belieben weiter aufpeppen. Genießer, die es feurig mögen, sollten die Quarkmasse einmal mit knackiger Paprika, Paprikapulver und Chilli verfeinern. Auch lecker: Avocado und Radieschen. Exotisch schmeckt der Aufstrich mit Kurkuma und Currypulver. Üppiger wird es mit hart gekochten Eiern, wie in unserem Rezept für kräftigen Eieraufstrich, der noch mit scharfem Senf verfeinert wird. Für einen klassischen Kräuterquark fügen Sie dem Quark-Express-Rezept zusätzlich fein gewürfelte Zwiebeln hinzu – der Aufstrich schmeckt dann nicht nur auf Brot, sondern auch zu Kartoffeln unwiderstehlich. Sie haben Gemüse übrig? Dann bereiten Sie doch Tomaten-Gurken-Schiffchen zu und servieren Sie diese als Beilage!

Ähnliche Rezepte