Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Pfirsichkuchen
Schließen

Pfirsichkuchen

Kein frisches Obst im Haus, aber Lust auf Obstkuchen? Unser Pfirsichkuchen-Rezept schmeckt auch mit Früchten aus der Dose. Es ist einfach nachzubacken, aber mit Schmand in der Füllung sowie Streuseln als Topping trotzdem nicht schlicht.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für die Streusel:
  • 50 g Mandelsplitter

  • 75 g Mehl

  • 1 TL Zimt

  • 60 g Butter

  • 70 g Zucker, braun

  • 200 g Trockenerbsen zum Blindbacken

Für die Füllung:
  • 200 g Schmand

  • 1 Ei

  • 1 Eigelb

  • 100 Zucker

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 400 g Pfirsich

Für den Mürbeteig:
  • 200 g Mehl

  • 60 g Zucker

  • 125 g Butter

  • 1 Prise Salz

  • 2.5 EL Wasser, kalt

Zubereitung

  1. 1

    Für den Mürbeteig 200g Mehl, 60g Zucker, 125g Butter, 1 Prise Salz und 2-3 EL kaltes Wasser in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken des Handrührergerätes zu einem krümeligen Teig verarbeiten. Dann mit den Händen zügig zu einem glatten Teig kneten. Teig zu einer Kugel formen, fest in Klarsichtfolie wickeln und für ca. 1 Stunde kühl stellen.

  2. 2

    Ofen auf 175°C Umluft vorheizen und eine Kuchen- oder Tarteform einfetten. Teig glatt ausrollen und in die Form geben, so dass der Rand überall in etwa gleich hoch ist. Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Mit dem Backpapier auslegen, die Trockenerbsen einfüllen und bei 175°C Umluft etwa 15 Min. blindbacken.

  3. 3

    Für die Füllung den Schmand, das Ei, das Eigelb, 100g Zucker und das Päckchen Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen aufschlagen.

  4. 4

    Den gebackenen Kuchenboden aus dem Ofen holen und etwas abkühlen lassen. Die Pfirsiche in Achtel schneiden und auf dem Kuchenboden verteilen. Vorsichtig die Schmandcreme darüber geben. Pfirsichkuchen für 15 Min. bei 175°C Umluft im Ofen backen.

  5. 5

    In der Zwischenzeit für die Streusel 50g Mandelsplitter, 75g Mehl, 1 TL Zimt, 60g Butter und 70g braunen Zucker mit den Händen zu Streuseln verkneten. Über dem Kuchen verteilen und ihn für weitere 15 bis 20 Min. bei 175°C Umluft im Ofen backen.

  6. 6

    Probieren Sie auch unsere vielfältigen Mürbeteig-Rezepte aus.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1771kJ 21%

    Energie

  • 423kcal 21%

    Kalorien

  • 53g 20%

    Kohlenhydrate

  • 21g 30%

    Fett

  • 9g 18%

    Eiweiß

Pfirsichkuchen-Rezept: einfach, aber nicht schlicht

Streuselkuchen mit Pfirsichen schmeckt immer – der Klassiker unter den Obstkuchen nach unserem Pfirsichkuchen-Rezept ist ein einfacher Kuchen, der mit seiner Füllung aus Schmand und Pfirsichen sowie einer knusprigen Schicht Streusel trotzdem besonders schmeckt. Damit der Mürbeteig für das Pfirsichkuchen-Rezept nicht von der Füllung durchweicht wird, backen Sie ihn zunächst separat und wenden dafür die Methode des Blindbackens an: Stechen Sie den Boden mehrfach mit der Gabel ein, legen Sie ihn mit Backpapier aus und streuen Sie anschließend Trockenerbsen (es gehen auch Kirschkerne oder getrocknete Bohnen) darüber. Dadurch kann der Rand aufgehen, der Boden bleibt aber schön flach. Anschließend geben Sie gemäß unserem Pfirsichkuchen-Rezept die Füllung auf den Boden, bestreuen alles mit den Streuseln und schieben ihn erneut für 15 bis 20 Minuten in den Ofen.

Tipp: Statt frischer Pfirsiche können Sie für unser Pfirsichkuchen-Rezept auch Früchte aus der Dose nehmen.

Pfirsich: schmeckt auch herzhaft oder im Cocktail!

Pfirsiche schmecken nicht nur auf Blechkuchen oder in Torten, sie lassen sich auch auf vielfältige andere und manchmal überraschende Weise beim Kochen oder Backen einsetzen. Probieren Sie zum Beispiel unser Rezept für Pfirsich-Flammkuchen aus: Hier gehen die Pfirsiche eine köstliche Liaison mit Mozzarella und Parmaschinken ein und werden nach dem Backen mit einer Balsamico-Honig-Sauce beträufelt. In unserem Rezept für Pfirsich-Dessert vom Grill werden sie nach dem Grillen mit selbst gemachtem Haselnuss-Krokant und Crème fraîche verfeinert – perfekter Abschluss für Ihr Barbecue. Zu dem, wenn Sie im Thema bleiben wollen, auch unser Rezept für Pfirsich-Thymian-Sangria passt: Die Fruchtigkeit des Pfirsichs und die Würze des Thymians sind eine ideale Kombination für heiße Sommertage, und so lässt sich das aromatische Getränk als Aperitif ebenso genießen wie beim geselligen Abend mit Freunden auf der Terrasse.