Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Pfirsich Tarte vom Grill
Schließen

Pfirsich Tarte vom Grill

Sonnengereifte Pfirsiche sind eine unwiderstehliche und aromatisch-saftige Verführung – besonders, wenn sie als süßer Grill-Nachtisch serviert werden. Testen Sie unsere Pfirsch-Tarte vom Grill. Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein Pizzastein.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Teig:
  • 150 g Butter, kalt

  • 300 g Weizenmehl (Type 405)

  • 75 g Zucker

  • 1 Prise Salz

  • 1 Ei

Für die Pfirsiche:
  • 4 Pfirsich

  • 1 Eigelb

  • 4 EL Aprikosenkonfitüre

Für die Creme:
  • 60 g Joghurt

  • 150 g Mascarpone

  • 8 Zweige Thymian

  • 2 EL Honig

Für das Topping:
  • 50 g Johannisbeeren, rot

  • 1 EL Pistazien, gehackt

Utensilien

Pizzastein

Zubereitung
  1. 1

    Den Grill mit Pizzastein auf 200 Grad vorheizen.

  2. 2

    Butter in Würfel schneiden. Das Mehl mit Zucker, Salz, Ei und Butter leicht verkneten. 2 EL Wasser dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig zu 4 Fladen formen und abgedeckt 30 Minuten kalt stellen.

  3. 3

    Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche geben und die Teigfladen darauf dünn ausrollen, sodass ein Fladen von ca. 15 cm Durchmesser entsteht. Die Pfirsiche waschen, halbieren, entsteinen und in dünne Spalten schneiden. Diese kreisförmig auf die Fladen verteilen. Dabei ca. 2 cm Rand freilassen, diesen anschließend leicht über den Pfirsichspalten einschlagen. Das Eigelb verquirlen und den Rand damit streichen. Die Marmelade mit etwas Wasser glattrühren und die Pfirsiche damit bestreichen.

  4. 4

    Die Tartes daraufgeben und für ca. 15 Minuten bei 200 Grad backen. Während des Backens die Pfirsiche noch 2 mal mit der Marmelade bestreichen.

  5. 5

    Für die Mascarponecreme Joghurt und Mascarpone in eine Schüssel geben und verrühren. Die Thymianblätter vom Stiel abziehen. Thymian und Honig in die Creme rühren. Eventuell mit etwas Honig nachsüßen. Creme mit den Tartes servieren und mit Johannisbeeren und Pistazien garnieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3798kJ 45%

    Energie

  • 907kcal 45%

    Kalorien

  • 100g 38%

    Kohlenhydrate

  • 52g 74%

    Fett

  • 14g 28%

    Eiweiß

Was ist eine Tarte?

Pfirsich-Tarte vom Grill – klingt zunächst verrückt, gelingt mit einem Pizzastein aber ganz einfach! So können Sie die Hitze Ihres Grills auch nach dem Genuss der herzhaften Hauptspeise ausnutzen. Die Törtchen aus Mürbeteig sind nach ca. 15 Minuten auf dem Grill fertig.

Übrigens: Eine Tarte ist ein flacher französischer Kuchen, der aus Mürbeteig zubereitet wird und sowohl würzig als auch süß belegt wird. Eng verwandt ist die Tarte übrigens mit der Quiche, die ebenfalls aus Mürbeteig besteht. Allerdings gibt es die Quiche nur in der herzhaften Variante, während die Tarte eben auch Naschkatzen begeistert.

Wann ist Pfirsich-Saison?

Natürlich kann man Pfirsiche auch im Glas oder in der Dose kaufen, aber frisch sind Aroma und Konsistenz des Fruchtfleisches noch einmal köstlicher. Die Pfirsiche, die hierzulande im Obstregal landen, stammen meist vom Mittelmeer: Neben Italien zählen Spanien und Griechenland zu den wichtigsten Anbauländern für Pfirsiche. Die zur Familie der Rosengewächse gehörenden Früchte reifen ab Ende Mai. Hauptsaison ist Juli und August. Dann können Sie auf Ihrer Kaffeetafel unsere leckere Pfirsich-Tarte und einen Pfirsichkuchen servieren oder Ihr Barbecue mit gegrillten Pfirsichen und Eis krönen. Steht ein Kindergeburtstag an, backen Sie wiederum unseren Bienen-Kuchen mit Pfirsich-Deko.

Pfirsich-Thymian-Tarte backen

Der Mascarponecreme fügen wir in diesem Rezept für Pfirsich-Tarte mit Cremefüllung ein paar Blätter Thymian hinzu. Das würzige Kraut darf in der mediterranen Küche nicht fehlen und kommt oftmals in herzhaften Gerichten mit Fleisch, Fisch, Kartoffeln und Gemüse zum Einsatz. In Maßen verwendet, verleiht es aber auch süßen Speisen ein raffiniertes Aroma. Mit welchen anderen Kräutern und Gewürzen Thymian harmoniert, verraten wir Ihnen in unserem spannenden Expertenwissen.