Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Herrlich erfrischend im Sommer und selbstgemacht immer noch am Leckersten: Unser Rezept für Pfirsich-Eistee am besten mit Freunden genießen!
Schließen

Pfirsich-Eistee

Gerade im Sommer ist es wichtig, viel zu trinken! Aber immer nur Wasser ist auf Dauer etwas langweilig. Viele Softdrinks sind voller Zucker. Was bleibt also? Ganz klar, Eistee selber machen – mit unserem Pfirsich-Eistee-Rezept!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Außerdem:
  • Eiswürfel

  • Stängel Minze

  • 3 Beutel Schwarztee

  • 4 Pfirsich

  • 1 mittelgroßes Ingwer

  • 1 Zitrone, unbehandelt

  • 4 TL Ahornsirup

Zubereitung

  1. 1

    1 L Wasser aufkochen, in eine Kanne füllen und Teebeutel einhängen. Für 4 Minuten ziehen lassen, Teebeutel herausnehmen und Schwarztee für 1 Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

  2. 2

    In der Zwischenzeit Pfirsiche waschen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Spalten von einem Pfirsich dabei etwas feiner schneiden und beiseitelegen. Die restlichen Pfirsichspalten in einen Topf geben, mit Wasser knapp bedecken und aufkochen. Für 10 Minuten kochen.

  3. 3

    Ingwer schälen, klein hacken, mit in den Topf geben. Topf von der Herdplatte ziehen. Pfirsichmasse mit einem Pürierstab fein pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Pfirsichmus nach Belieben in eine Eiswürfelform geben und einfrieren. Flüssigkeit auffangen.

  4. 4

    Zitrone waschen, halbieren und eine Hälfte auspressen. Die andere Hälfte in dünne Scheiben schneiden. Jeweils eine Handvoll Eiswürfel, darunter nach Belieben auch Pfirsichmus-Eiswürfel, in insgesamt 4 Longdrink-Gläser geben. Zitronenscheiben, Zitronensaft, Pfirsichspalten und Pfirsichsaft gleichmäßig auf die Gläser verteilen. Mit Schwarztee auffüllen.

  5. 5

    Minze unter fließendem Wasser waschen, dekorativ im Eistee anrichten und servieren.

  6. 6

    Ebenfalls hervorragend in den Sommer passen frische Fruchtsäfte. Erst recht, wenn Sie Ihren Apfelsaft mithilfe unseres Rezepts selber machen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 331kJ 4%

    Energie

  • 79kcal 4%

    Kalorien

  • 17g 7%

    Kohlenhydrate

  • 160g 229%

    Fett

  • 1g 2%

    Eiweiß

Pfirsich-Eistee-Rezept: Erfrischungsgetränk für den Sommer

Den süßen, fruchtigen Geschmack von Pfirsichen verbinden viele mit dem Sommer. Denn dann sind die Früchte reif und saftig und können vom Getränk bis zum herzhaften Gericht in viele Rezepte einen Hauch von Sommer zaubern. Mit unserem Pfirsich-Marmelade-Rezept beispielsweise erhalten Sie einen wunderbar fruchtigen Brotaufstrich. Auch beim Eistee ist der Pfirsichgeschmack ein absoluter Klassiker. Gekaufte Erfrischungsgetränke sind aber oft sehr stark gesüßt und enthalten viel Zucker. Mit unserem Pfirsich-Eistee-Rezept können Sie den eiskalten Drink aber ganz leicht selber machen. Auf diese Weise können Sie das Getränk ganz nach Ihrem eigenen Geschmack süßen und ihm durch Ingwer, Zitrone und Minze noch weitere spannende Geschmacksnuancen beigeben. Zusammen mit viel Eis wird so aus aromatisiertem Schwarztee ein toller Durstlöscher mit nur wenig Zucker. Die Süße bei unserem Pfirsich-Eistee-Rezept kommt aus den verwendeten Früchten und bei Bedarf durch etwas Ahornsirup in das Getränk.

Sie können Eistee aber auch mit grünem Tee zubereiten. Wenn Sie eine exotische Alternative zum Pfirsich-Eistee suchen, die ebenfalls perfekte Sommerstimmung garantiert, dann probieren Sie doch einmal unser Rezept für Ananas-Eistee aus.

Basis Schwarztee: ein Lebensmittel mit Tradition

Die Basis unseres Pfirsich-Eistee-Rezepts bildet der Schwarztee. Wer möchte, kann aus der Zubereitung dieses traditionsreichen Getränks eine richtige Wissenschaft machen. Tatsächlich kann man bei der Zubereitung des Tees eine Menge falsch machen. Wichtig für den Geschmack ist zum Beispiel schon einmal die Verwendung des richtigen Wassers. Möglichst weich, das heißt kalkarm sollte es sein. Teekenner brühen Schwarztee mit stillem Mineralwasser oder gefiltertem Wasser auf. Das Wasser sollte beim Aufgießen auch nicht mehr kochen, etwa 90 Grad Celsius sind ideal. Besonders wichtig – auch für unser Pfirsich-Eistee-Rezept – ist, dass Sie den Tee auf keinen Fall zu lange ziehen lassen. Sonst wird er bitter und überdeckt die fruchtige Süße des Pfirsichpürees.

Richtig zubereitet, wirkt der Schwarztee durch das enthaltene Koffein bzw. Teein belebend und erfrischend. Mit den sommerlichen Aromen des Pfirsichs, der spritzigen Säure der Zitrone und der pikanten Würze des Ingwers angereichert und eiskalt serviert, bieten Sie Ihrer Familie und Gästen mit unserem Pfirsich-Eistee-Rezept einen tollen alkoholfreien Drink für den Sommer an.

Wenn Sie Ihr Erfrischungsgetränk lieber spritzig mit Kohlensäure genießen möchten, dann ist vielleicht auch unser Rezept für Eistee mit Fassbrause etwas für Sie.