Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Osterhasen
Schließen

Osterhasen

Die beste Deko ist die, die alle glücklich macht – optisch und kulinarisch. Backen Sie mithilfe unseres Rezepts daher leckere Osterhasen. Die machen sich nicht nur bestens auf dem Frühstückstisch, sondern bereiten auch dem Nachwuchs Freude.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

25 Portionen

Für den Hefeteig:
  • 500 g Weizenmehl

  • 20 g Hefe, frisch

  • 200 ml Milch

  • 60 g Zucker

  • 60 g Butter

  • 1 Ei

  • 1 Prise Salz

  • unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale

  • 1 Eigelb

  • 3 EL Milch

Zubereitung

  1. 1

    Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln und mit etwas lauwarmer Milch und etwas Zucker anlösen. Mit Mehl bestäuben, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen, bis das Mehl deutliche Risse zeigt. Wie Sie den Hefeteig optimal gehen lassen, erfahren Sie in unserem "Gewusst wie!"-Video.

    Hefeteig gehen lassen
  2. 2

    Die restliche lauwarme Milch mit dem restlichen Zucker der flüssigen Butter, dem Ei, dem Salz und der Zitronenschale verrühren und zum Vorteig geben. Zunächst mit einem Holzlöffel, später mit den Händen alles zu einem glatten Hefeteig verarbeiten. Mit etwas Mehl bestäuben und mit einem Tuch abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

  3. 3

    Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche erneut durchkneten und ca. 1 cm dick ausrollen. Vor dem Ausstechen bzw. ausschneiden der Figuren den Teig ca. 10 Minuten ruhen lassen, dann zieht er sich nicht so stark zusammen.

  4. 4

    Osterhasen mit entsprechend großen Formen ausstechen (Alternativ mit Hilfe von selbst hergestellten Schablonen ausschneiden). Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft: 180 °C) vorheizen.

  5. 5

    Die Figuren auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und zugedeckt nochmals 10 Minuten gehen lassen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen und die Figuren damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 10 bis 15 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.

  6. 6

    Entdecken Sie weitere Backideen zu Ostern, wie dieses Osterkuchen-Rezept, Osterkranz, Ostermuffinsund tolle Rezepte für den Osterbrunch!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 565kJ 7%

    Energie

  • 135kcal 7%

    Kalorien

  • 21g 8%

    Kohlenhydrate

  • 4g 6%

    Fett

  • 3g 6%

    Eiweiß

Osterhasen – festliche Deko zum Anbeißen

Überall im Garten sind kleine Geschenke, Eier und Schokoladenhasen versteckt. Auch der Frühstückstisch ist reichlich gedeckt – was den Nachwuchs angesichts all der Leckereien und Aufmerksamkeiten gerade aber weniger interessiert. Es sei denn, Sie dekorieren Ihren Ostertisch nicht nur mit einem Osterlamm, sondern auch mit unseren Osterhasen. Statt aus Schokolade bestehen diese aus einem Hefeteig. Bei der Zubereitung von Hefeteig ist ein wenig Geduld entscheidend. Lassen Sie den Hefeteig für unser Osterhasen-Rezept in einer Schüssel in zwei Schritten, einmal rund 15 Minuten, einmal rund 30 Minuten, gehen. Den Teig dabei abzudecken, ist aus zwei Gründen wichtig. Einerseits bleibt er so schön feucht – bei längerer Gehzeit decken Sie ihn sogar luftdicht ab –, andererseits nutzt der Hefeteig für unsere Osterhasen dabei den Sauerstoff in der Schüssel komplett, wodurch er locker aufgeht. Warten Sie immer, bis sich der Teig auf die doppelte Größe ausgedehnt hat, ehe Sie die Basis für Ihre leckere Osterdeko auf einem Blech ausrollen.

Osterhasen und andere Festtagsrezepte

Auf dem Ostertisch ist natürlich ordentlich Platz. Die ganze Familie kommt zusammen und genießt einen gemeinsamen Tag. Vielfalt schadet da selten. Backen Sie neben unseren Osterhasen und unserem Osterbrot daher unbedingt auch leckere Osterkekse – und beschränken Sie sich dabei nicht. Unsere Rezeptideen liefern Ihnen ebenso Inspiration für traditionelle Plätzchen wie für Cake-Pops, Osterzopf oder das beliebte Osterlamm. Das Osterfest hat sich mit dem Frühstück natürlich noch nicht erledigt. Im Optimalfall verbringen Sie den ganzen Tag zusammen. Was wiederum heißt, dass Sie auch Rezeptideen fürs Mittag- und/oder Abendessen brauchen. Doch keine Sorge! Mithilfe unserer Oster-Rezepte zaubern Sie ein ganzes Festtagsmenü: von kreativen Lamm-Ideen bis zu saftigen Braten. Und zum Nachtisch gibt es natürlich unsere Osterhasen.