Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Backen wie in Österreich: Die Linzer Schnitten sind herrlich saftig und würzig und lassen sich schön verpackt auch gut verschenken!

Linzer Schnitten

Backen wie in Österreich: Die Linzer Schnitten sind herrlich saftig und würzig und lassen sich schön verpackt auch gut verschenken!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

24 Portionen

  • 250 g Dinkelvollkornmehl

  • 1 TL Backpulver

  • 1 EL Kakaopulver

  • 200 g Haselnuss, gemahlen

  • 150 g Rohrzucker

  • 200 g Butter, kalt

  • 2 Ei

  • 1 TL Zimt

  • 1 Msp. Nelkenpulver

  • 1 Msp. Piment, gemahlen

  • 1 Msp. Muskat

  • 0.5 Zitrone, abgeriebene Schale

Für den Belag
  • 200 g Himbeerkonfitüre

  • 150 g Johannisbeergelee

  • 200 g Cranberry

Zubereitung

  1. 1

    Für die Linzer Schnitten das Mehl mit dem Backpulver vermischen, Haselnüsse und Kakao zugeben und vermischen. Zitrone heiß abwaschen und abreiben. Zitronenabrieb, Butterstückchen und übrige Teigzutaten zur Mehlmischung geben und mit beiden Händen zu einer geschmeidigen Teigkugel verkneten. In Frischhaltefolie einwickeln und mindestens eine Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

  2. 2

    Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze oder 150 Grad Umluft vorheizen. Aus dem Teig zwischen 2 Frischhaltefolien eine 1 cm dicke Platte ausrollen. 2/3 des Teiges auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech auslegen und leicht andrücken.

  3. 3

    Himbeerkonfitüre und Johannisbeergelee in einer Schüssel miteinander vermischen und auf die Teigplatte aufstreichen. Cranberries darauf verteilen.

  4. 4

    Den restlichen Teig nochmals dünn ausrollen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen diagonal auf der Konfitüre anordnen, sodass ein Gitter entsteht.

  5. 5

    Die Linzer Schnitten auf der mittleren Schiene im Backofen für etwa 30 Minuten backen und auf dem Backblech abkühlen lassen.

  6. 6

    Die Linzer Schnitten mit einem scharfen Messer in etwa 4 x 8 cm große Stücke schneiden. Der Teig ergibt ca. 24 Schnitten.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1750kJ 21%

    Energie

  • 418kcal 21%

    Kalorien

  • 44g 17%

    Kohlenhydrate

  • 23g 33%

    Fett

  • 8g 16%

    Eiweiß