Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Unser Life Changing Bread ist nicht nur vegan und glutenfrei, sondern auch richtig lecker und mit vielen Nüssen und Samen besonders kernig. Es wird vielleicht nicht direkt Ihr gesamtes Leben ändern, aber Ihren Geschmack sicherlich.
Schließen

Life Changing Bread

Ob dieses Brot wirklich Ihr Leben verändern wird, wissen wir natürlich nicht. Was wir allerdings garantieren können: Unser Life Changing Bread schmeckt natürlich lecker, ist vegan und glutenfrei. Verwenden Sie nur beste Bio-Zutaten!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 100 g Haferflocken

  • 50 g Buchweizen

  • 90 g Leinsamen, geschrotet

  • 100 g Sonnenblumenkern

  • 50 g Kürbiskern

  • 50 g Mandel

  • 50 g Cashewkern

  • 4 EL Flohsamenschalen

  • 1 TL Salz

  • 1 EL Ahornsirup

  • 3 EL Rapsöl

  • 2 EL Sesamsamen, hell

Utensilien

Kastenform

Zubereitung

  1. 1

    Haferflocken, Buchweizenflocken, Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Mandeln, Cashewkerne, Flohsamenschalen und Salz in einer Schüssel miteinander vermengen.

  2. 2

    Ahornsirup, Rapsöl und 370 ml lauwarmes Wasser hinzugeben und alles zu einem homogenen Teig verkneten. In eine Kastenform füllen und über Nacht bei Raumtemperatur ruhen lassen.

  3. 3

    Backofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  4. 4

    Brot mit Sesamsamen bestreuen und für 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Herausnehmen, aus der Form lösen und nochmals für 40-45 Minuten auf einem mit Backpapier ausgelegten Rost backen.

  5. 5

    Brot herausnehmen und vor dem Schneiden vollständig abkühlen lassen. Innerhalb von 3-4 Tagen verbrauchen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2709kJ 32%

    Energie

  • 647kcal 32%

    Kalorien

  • 36g 14%

    Kohlenhydrate

  • 43g 61%

    Fett

  • 27g 54%

    Eiweiß

Life-Changing-Bread-Rezept: Selbst Brot backen ist leicht!

Leckeres Brot gibt es in allen Varianten beim Bäcker um die Ecke günstig zu kaufen. Das täglich Brot zu Hause im Ofen zu backen ist nur für wenige eine Alternative – schade eigentlich. Unser Rezept für Life Changing Bread beispielsweise eignet sich nicht nur für sensible Esser, sondern schmeckt auch in jeder Hinsicht fantastisch! Und die Masse für den Brotteig ist erstaunlich schnell zubereitet. Haferflocken, Buchweizenflocken, Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Mandeln, Cashewkerne, Flohsamenschalen und Salz geben Sie einfach zusammen mit dem Ahornsirup, dem Rapsöl und Wasser in eine Schüssel. Vermengen Sie alles und kneten Sie es gut durch – fertig! Das dauert keine zehn Minuten.

Wenn Sie sich für dieses Brot-Rezept interessieren, weil Sie an einer Glutenunverträglichkeit leiden, achten Sie darauf, dass Sie glutenfreie Haferflocken besorgen. Denn obwohl Hafer nicht mit Weizen verwandt ist, ist das Getreide nicht automatisch für Menschen mit Zöliakie geeignet. Das liegt vor allem daran, dass Hafer oft auf den gleichen Feldern angebaut wird wie Weizen und Roggen und mit demselben Mähdrescher geerntet wird.

Interessante Varianten für unser Life-Changing-Bread-Rezept

Unser Life-Changing-Bread-Rezept dürfte auch anderen Anhängern spezieller Diäten gefallen. Es ist ballaststoffreich und low carb, es enthält kein Mehl, dafür aber viele langkettige Kohlenhydrate, die zu einem langsamen Ansteigen des Blutzuckerspiegels führen. In unserem Life-Changing-Bread-Rezept haben wir extra die Haselnüsse weggelassen, da eine Haselnussallergie zu den häufigsten Lebensmittelunverträglichkeiten überhaupt gehört. Falls Sie davon jedoch nicht betroffen sind, dürfen Sie die aromatischen Nüsse gerne verwenden. Im Gegensatz zu Cashewnüssen wachsen Haselsträucher regional und sind besonders nachhaltige Pflanzen. Wer darüber hinaus etwas Saftiges in seinem Teig möchte, kann beispielsweise geraspelte Karotten hinzugeben. Selbstverständlich finden Sie bei unseren Rezeptideen auch viele Brotvarianten, die Weizen- und Dinkelmehl enthalten. Wahrhaft bodenständig ist unser Rezept für römisches Brot.