Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Voll im Trend und eine super Idee für den nächsten Geburtstagskuchen: Beschenken Sie Ihre Liebsten doch mal mit einem Letter Cake mit dem Anfangsbuchstaben des Vornamens!
Schließen

Letter Cake

Die kreativen Buchstabenkuchen finden Sie überall auf Gartenpartys, Geburtstagen und in den sozialen Medien. Völlig zu Recht! Das Trendgebäck sieht nicht nur toll aus, sondern schmeckt auch noch leicht und fruchtig und ist im Handumdrehen selbst gemacht.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

6 Portionen

Für die Dekoration:
  • 1 Handvoll Blüte, essbar, gemischt

  • 1 Handvoll Himbeeren

  • 1 Handvoll Blaubeeren

  • 4 Stk. Macaron (Baisergebäck aus Mandeln), bunt

Für die Füllung:
  • 50 g Himbeerkonfitüre

  • 250 g Butter

  • 250 g Puderzucker

  • 1 TL Vanillearoma

  • 250 g Frischkäse

Für den Biskuitteig:
  • 3 Ei

  • 120 g Zucker

  • 1 Packung Vanillezucker

  • 90 g Mehl

  • 1 TL Backpulver

  • 30 g Speisestärke

  • 1 Prise Salz

Zubereitung
  1. 1

    Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Umrisse des gewünschten Buchstabens 2 Mal nebeneinander mit Bleistift auf das Backpapier zeichnen.

  2. 2

    Eier, Zucker und Vanillezucker 10 Minuten schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver, Speisestärke und Salz vermengen und unterheben.

  3. 3

    Biskuitteig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Zuerst die Ränder des Buchstabens auf das Backpapier spritzen und dann die Mitte auffüllen. Dies für den zweiten Buchstaben wiederholen. Beide Buchstaben jeweils nacheinander 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

  4. 4

    Butter mit Puderzucker und Vanillearoma cremig rühren. Frischkäse dazugeben und kurz unterrühren. Füllung 30 Minuten kaltstellen.

  5. 5

    Einen der beiden Buchstaben auf einer Tortenplatte platzieren und mit Himbeerkonfitüre bestreichen. Füllung in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und den Buchstaben mit Cremetupfen versehen.

  6. 6

    Zweiten Buchstaben auf die Cremetupfen setzen und ebenfalls mit Cremetupfen versehen. Nach Belieben mit essbaren Blüten, Früchten und Macarons dekorieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3739kJ 45%

    Energie

  • 893kcal 45%

    Kalorien

  • 94g 36%

    Kohlenhydrate

  • 53g 76%

    Fett

  • 11g 22%

    Eiweiß

Letter Cakes – ein Muss für jeden Verzierprofi

Viele Kuchenliebhaber entwickeln neben der Liebe zum Backen auch eine große Leidenschaft für das Verzieren ihrer Kunstwerke. Ob mit Fondant oder bunten Streuseln wie bei diesen Cake Pops – der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Der Letter-Cake-Trend ist perfekt für Dekofans – wird hier doch der Kuchen selbst zur Dekoration. Er wird, wie das englische Wort "letter" schon verrät, in Form eines Buchstabens gebacken und anschließend mit einer Creme gefüllt. Ein Kuchen in Buchstabenform? Klingt kompliziert? Mit unserem Letter-Cake-Rezept gelingt Ihr Vorhaben garantiert! Sie benötigen dafür weder eine spezielle Letter-Cake-Buchstaben-Vorlage noch eine besondere Backform – zeichnen Sie die Umrisse des Buchstabens einfach mit Bleistift auf das Backpapier. Der Teigboden ist ein Biskuitteig, wie auch bei unserem Angel-Cake-Rezept, den Sie problemlos in einen Spritzbeutel füllen und damit direkt auf das Backpapier auftragen können. Möchten Sie das Grundrezept unseres Letter Cakes mit Biskuit stattdessen lieber mit einem Mürbeteig als Basis backen, basteln Sie einfach eine Letter-Cake-Schablone und schneiden Sie den Teig damit passend aus.

Letter-Cake-Füllungen und Verzierungen für jeden Anlass

Auf den Kuchenteig in Buchstabenform wird die Letter-Cake-Creme in Form von Tupfern aufgetragen, einmal zwischen den beiden Buchstaben und einmal auf dem oberen Buchstaben als Verzierung. Je nachdem, welchen Buchstaben Sie nehmen und wie Sie Ihren Letter Cake verzieren, kreieren Sie immer wieder ein individuelles Kunstwerk. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Halloween-Letter-Cake samt süßer Kürbiscreme und Lakritz-Dekoration oder einem Osterkuchen, verziert mit Ostereiern und gefüllt mit einer frühlingshaften Zitronencreme? Für Feierlichkeiten wie runde Geburtstage, bei denen Zahlen im Vordergrund stehen, backen Sie statt eines Buchstabenkuchens einen genauso dekorativen und leckeren Number Cake. Und wenn es einmal etwas besonders Außergewöhnliches sein soll, werfen Sie einen Blick auf unser Raindrop-Cake-Rezept: Der erfrischend leichte Regentropfenkuchen sieht aus wie ein riesiger Wassertropfen und schmeckt nicht nur an heißen Sommertagen!