Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Lendentopf mit Schweinefilet, Brokkoli und Champignons in Auflaufform
Schließen

Lendentopf

Zartes Schweinefilet, dazu nahrhafter Brokkoli und leckere Champignons. Bereiten Sie mithilfe unseres Lendentopf-Rezepts einen leckeren Auflauf für die ganze Familie zu und lassen Sie sich von unseren weiteren Rezeptideen inspirieren.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Beilagentipp:
  • Pasta (Bandnudeln oder Spaghetti)

  • Reis

Lendentopf:
  • 400 g Schweinefilet

  • 1 Zehe Knoblauch

  • 4 Zwiebel

  • 2 EL Rapsöl

  • 200 ml Gemüsebrühe

  • 250 g Champignon, weiß

  • 200 g Sahne

  • 2 TL Pfeffer, grün

  • 0.5 Brokkoli

  • 1 Bund Petersilie

Zubereitung
  1. 1

    Für den Lendentopf die Schweinelenden in kleine Medaillons schneiden. Den Knoblauch sowie die Zwiebeln pellen und in feine Streifen oder Ringe schneiden.

  2. 2

    Das Rapsöl in einem Bräter erhitzen und die Schweinefiletmedaillons rundherum anbraten. Die Zwiebeln sowie den Knoblauch hineingeben und goldbraun anrösten. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Die Champignons putzen, halbieren und ebenfalls in den Bräter geben. Sahne und grüner Pfeffer ergänzen. Ggf. mit etwas Salz abschmecken.

  3. 3

    Die Sauce aufkochen lassen. Brokkoli in kleine Röschen schneiden und ebenfalls in den Bräter geben. Den Bräter abdecken und für circa 30 Minuten bei 165 °C Umluft im Backofen garen. Den Lendentopf mit frischer Petersilie garnieren und mit Pasta oder Reis servieren.

  4. 4

    Weitere Ideen zur Zubereitung von zartem Schweinefleisch liefern unsere vielfältigen Schweinefilet-Rezepte.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1449kJ 17%

    Energie

  • 346kcal 17%

    Kalorien

  • 5g 2%

    Kohlenhydrate

  • 24g 34%

    Fett

  • 27g 54%

    Eiweiß

Lendentopf-Rezept mit Brokkoli und Champignons

Ein herzhafter Auflauf zum Sattessen. Zartes Fleisch, das auf der Zunge zergeht. Unserem Lendentopf zu widerstehen, ist nahezu unmöglich. Kochen Sie unser Rezept nach und verwöhnen Sie sich und Ihre Lieben mit dieser leckeren Kombination aus hochwertigen Zutaten. Als Basis verwenden Sie die Lende, auch Filet genannt, das hochwertigste Stück vom Schwein. Qualitativ einwandfreies Schweinefilet erkennen Sie übrigens am Aussehen: Das Fleisch sollte hellrosa glänzen, seine Oberfläche glatt und fest sein. Sie darf keine Druckstellen aufweisen. Greifen Sie am besten auf Bio-Ware zurück.

Pilze sind – ähnlich wie beim Züricher Geschnetzelten – eine traditionell verwendete Zutat zu Schweinefilet, da der feine Geschmack des Fleisches das Aroma der Champignons nicht überdeckt. Es eignen sich aber auch Erbsen, Bohnen oder Karotten zusätzlich zum Brokkoli als Gemüsebeilage. Das langsame Garen ist seit einiger Zeit ein Kochtrend. Versuchen Sie doch mal, unseren Lendentopf im Slow Cooker – zu Deutsch: Schongarer – zuzubereiten. Dabei wird das Fleisch über mehrere Stunden bei niedriger Temperatur gegart – so trocknet das Fleisch garantiert nicht aus und es bleiben besonders viele Nährstoffe in den Lebensmitteln erhalten.

Ganz ähnlich wie im Slow Cooker funktionieren übrigens Gerichte, die im Römertopf zubereitet werden. Hierfür muss der Tontopf vor der Verwendung nur jeweils für ein paar Minuten vollständig in Wasser getaucht werden. So kann er beim Erhitzen nicht springen und der entstehende Dampf im Backofen sorgt noch einmal für ein besonders schonendes Garen der Zutaten. Werfen Sie hierfür einen Blick auf unsere Römertopf-Rezepte.

Wenn Sie wenig Zeit haben, bleiben Sie einfach bei der beschriebenen Zubereitung im Backofen – oder Sie können auch in nur 35 Minuten unser Filettopf-Rezept zubereiten.

Leckere Pasta zum Lendentopf oder vegane Carbonara

Seien Sie ruhig kreativ! Unseren Lendentopf können Sie auch mit Reis als Beilage servieren – oder mit Pasta. Auch die harmoniert mit der sahnigen Soße und dem zarten Filet. Ernähren Sie sich vegan, kochen Sie am besten unsere vegane Pasta carbonara mit geräuchertem Tofu und Soja- oder Hafersahne. Achten Sie nur darauf, dass Sie auch wirklich – wie bei italienischer Pasta ohnehin üblich – Nudeln ohne Zusatz von Ei verwenden. Am besten passen Spaghetti oder Tagliatelle.