Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Ein herbstliches Geschmackserlebnis: Kürbis-Birnen-Suppe mit selbstgemachten Parmesan-Crackern – unbedingt ausprobieren!
Schließen

Kürbis-Birnen-Suppe

Wenn die Felder in herbstlichen Orangetönen leuchten, wächst die Vorfreude auf schmackhafte Kürbisgerichte. Ideal, um Ihre Familie und Gäste mit diesem Kürbis-Birnen-Suppe-Rezept zu überraschen!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 1 kg Butternut-Kürbis

  • 1 Gemüsezwiebel

  • 3 Knoblauchzehe

  • 1 große Karotte

  • 5 EL Olivenöl

  • Salz

  • 2 Birne

  • 100 g Parmesan

  • 50 g Kürbiskern

  • 1 Liter Gemüsebrühe

  • Salz, Pfeffer

  • Chiliflocke, getrocknet

Zubereitung

  1. 1

    Ofen auf 180 Grad vorheizen.

  2. 2

    Den Kürbis gründlich waschen, halbieren und die Kerne auslöffeln. Anschließend den Kürbis in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in dicke Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und längs halbieren. Die Karotte in dicke Scheiben schneiden. Den Kürbis, die Zwiebel, den Knoblauch und die Karotte auf ein mit Backpapier belegtem Blech verteilen, mit Olivenöl besprenkeln und großzügig salzen. Das Blech für 30 Minuten in den Ofen geben.

  3. 3

    In der Zwischenzeit die Birnen waschen und achteln und für die letzten 10 Minuten mit auf das Blech im Ofen legen.

  4. 4

    Den Parmesan fein reiben. Die Kürbiskerne grob hacken und mit dem Parmesan vermischen. Aus der Kürbiskern-Parmesan-Mischung mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf einem mit Backpapier belegtem Backblech formen. Im Ofen 8 bis 10 Minuten goldgelb backen.

  5. 5

    Die Gemüsebrühe zusammen mit dem Ofengemüse pürieren und kurz aufkochen lassen. Nach Bedarf mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.

  6. 6

    Die Petersilie grob hacken. Die Suppe in Schalen mit je einem Parmesan-Cracker anrichten und mit Petersilie garnieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 4304kJ 51%

    Energie

  • 1028kcal 51%

    Kalorien

  • 36g 14%

    Kohlenhydrate

  • 89g 127%

    Fett

  • 35g 70%

    Eiweiß

Kürbis-Birnen-Suppe-Rezept mit leckerem Butternut

Mit unseren köstlichen Kürbisrezepten bringen Sie kulinarische Abwechslung in den Herbst. Zu den beliebtesten Speisekürbissen zählt der orangefarbene, ursprünglich aus Japan stammende Hokkaido, der zur Familie der Riesenkürbisse zählt. Zu seinen Vettern gehört der Butternut-Kürbis, der seiner Verwandtschaft in nichts nachsteht. Er schmeckt herrlich buttrig, leicht nussig und ein zartes Fruchtfleisch, das hellorange leuchtet. Perfekt also für eine Suppe!

So klappt die Vorbereitung – Rezept für Kürbis-Birnen-Suppe

Beim Butternut-Kürbis entfernen Sie die Schalen vor der Zubereitung mithilfe eines scharfen Messers. Die Arbeit gelingt Ihnen mühelos, indem Sie den Kürbis zunächst für 20 Minuten bei 150 °C in den Backofen legen. Alternativ eignet sich auch ein großer Topf mit siedendem Wasser für das Kürbis-Birnen-Suppe-Rezept. Die Garzeit beträgt dann rund zehn Minuten. Anschließend lässt sich der Kürbis im Handumdrehen verarbeiten. Bei dieser Kürbissorte entfernen Sie lediglich die Fasern und die Kerne, wobei Sie Letztere zu einem leckeren Snack verarbeiten. Die perfekte Ergänzung für das Kürbis-Birnen-Suppe-Rezept sind nämlich unsere Kürbiskern-Parmesan-Cracker: Sie vermengen den geriebenen Parmesan und die gehackten Kürbiskerne, verteilen kleine Portionen auf dem Backblech und lassen diese zehn Minuten im Ofen braten. Wenn Sie mögen, rösten Sie die Kerne vorher. Durch die Beimengung von Chili oder Ingwer erhalten Sie zusätzlichen Pfiff! Alternativ können Sie den Kürbis auch aushöhlen und anschließend die Suppe in der Schale anrichten. Für eine exotische Variante einer Suppe mit Butternutkürbis probieren Sie unser Rezept für Butternut-Suppe aus, die mit Kokosmilch und Curry zubereitet wird.

Für Herzhaftes und Süßspeisen: Kürbis mit Obst kombinieren

Kürbisse eröffnen Ihnen eine große Bandbreite an Zubereitungsarten mit abwechslungsreichen Geschmacksnoten: als Vorspeise in Form eines Salates, als leichte Suppe mit fruchtigen oder Würzaromen oder als herzhaftes Hauptgericht, in Form einer Kürbiscremesuppe mit Kartoffeln. In Verbindung mit Mango, Papaya oder Birne zaubern Sie nussig-fruchtige Kürbis-Variationen, die auch verwöhnte Gaumen erfreuen. Bereiten Sie mit wenig Aufwand eine cremig-leichte Papaya-Kürbis-Suppe mit feiner Fruchtnote zu. Oder probieren Sie unser Apfelsuppe-Rezept aus, das Kürbis mit Apfel, Tofu, Ingwer und Walnüssen kombiniert. Und wenn Sie Freude mit diesem Kürbis-Birnen-Suppe-Rezept haben, wird Ihnen auch unser Kürbis-Birnen-Pürees schmecken. Durch Anrichten mithilfe eines Rings, wie er für Reis verwendet wird, rücken Sie dieses Püree gekonnt in den Vordergrund. Dazu passen geröstete Kürbiskerne, die Sie locker darüber streuen.