Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Frittata

Frittata

Testen Sie unser Rezept für italienische Omeletteküchlein: Oregano, Gouda und Lauchzwiebeln verleihen der Frittata ihre typisch italienische Note.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 3 Ei

  • 2 EL Walnussöl, kaltgepresst

  • 40 g Gouda, jung

  • 4 kleine Lauchzwiebel

  • 40 g Tomate, getrocknet

  • 3 EL Maisgrieß (Polenta)

  • 1 EL Walnuss, gehackt

  • 1 EL Oreganoblättchen, frisch

  • Salz

  • Pfeffer

Zubereitung

  1. 1

    Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eier mit dem Schneebesen aufschlagen und Öl in einem dünnen Strahl unterrühren.

  2. 2

    Gouda würfeln. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Tomaten in feine Streifen schneiden.

  3. 3

    Alle Zutaten mit einem Spatel unter die Eimischung heben und auf 12 Muffinformen (für 8 Personen 24 Muffinformen) verteilen.

  4. 4

    Auf der mittleren Schiene mit Umluft zwölf Minuten backen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1038kJ 12%

    Energie

  • 248kcal 12%

    Kalorien

  • 18g 7%

    Kohlenhydrate

  • 15g 21%

    Fett

  • 11g 22%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte