Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Haferflockensuppe

Haferflockensuppe

Genießen Sie die tägliche Getreidedosis doch mal nicht als Müsli, sondern als leckere Suppe! Unser Haferflockensuppe-Rezept sorgt für eine gesunde Zwischenmahlzeit oder ein echtes Power-Frühstück mit der Süße von Beeren und Bananen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Haferflockensuppe:
  • 100 g Butter

  • 1 EL Honig

  • 60 g Haferflocken

  • 400 ml Vollmilch

  • 2 TL Kokosblütenzucker

  • 1 TL Leinsamen

Utensilien

Beeren, gemischt, Banane

Zubereitung

  1. 1

    Die Butter in einen hohen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen, bis die Molke braun wird. Den Honig sowie die Haferflocken dazugeben.

  2. 2

    Mit Vollmilch aufgießen und für 5 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.

  3. 3

    Die Beeren verlesen, ggf. zerkleinern und vor dem Servieren zusammen mit dem Kokosblütenzucker, den Leinsamen und der geschnittenen Banane auf der Suppe anrichten.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1888kJ 22%

    Energie

  • 451kcal 23%

    Kalorien

  • 39g 15%

    Kohlenhydrate

  • 28g 40%

    Fett

  • 9g 18%

    Eiweiß

Porridge neu erfunden mit unserem Haferflockensuppe-Rezept

Haferflocken zum Frühstück sind der ideale Start in den Tag. Das Getreide ist glutenfrei, enthält wichtige Mineralien, Ballaststoffe und Antioxidantien und macht vor allem lange satt. Porridge aus dem Getreide war in seinem Herkunftsland Großbritannien das typische Arbeiteressen. Einfach in der Zubereitung und stark sättigend, versorgte die Haferschleimsuppe die Arbeiter den ganzen Tag mit der Kraft, die sie für die schwere Arbeit brauchten. Damals wurde oft die Haferflockensuppe ohne Milch einfach mit Wasser zubereitet und teilweise auch als Haferflockensuppe herzhaft mit Salz gewürzt gegessen.

Mit unserem Haferflockensuppe-Rezept bereiten Sie sich eine süße Mahlzeit zu, die Ihnen die nötige Power für den Tag gibt. Dabei kommt der Genuss nicht zu kurz. Für Geschmack und fruchtige Süße sorgen Beeren und Bananen. Da die Haferflocken in geschmolzener Butter kurz angeröstet und in Milch aufgekocht werden, bekommt die Suppe eine besonders cremige Konsistenz. Die Zubereitung unseres Haferflockensuppe-Rezepts nimmt nur zehn Minuten Zeit in Anspruch. Es eignet sich also sowohl für ein schnelles Frühstück "to go" als auch für eine gesunde Zwischenmahlzeit. Wenn Sie Ihren Haferflockenbrei noch etwas reichhaltiger anrichten möchten, können Sie die Haferflockensuppe mit Ei zubereiten – dann wird im Handumdrehen ein ausgewogenes Mittagessen daraus.

Frühstücks-Müslis für jeden Geschmack

Obst, Getreide, Milch oder Fruchtsäfte: Aus diesen Grundzutaten lassen sich viele verschiedene Müslis zubereiten, die Sie ideal in den Tag starten lassen. Lassen Sie sich von der Vielzahl an Müsli-Rezepten inspirieren und legen Sie schon beim Frühstück viel Wert auf eine gesunde Ernährung!

Porridge und unser Haferflockensuppe-Rezept sind warme Alternativen zum klassischen Müsli. Es gibt aber auch für ein typisches Frühstücksmüsli zahlreiche Zubereitungsvarianten. Mit unserem Overnight-Oats-Rezept zum Beispiel können Sie Ihr gesundes Frühstück schon am Vorabend vorbereiten. Am nächsten Tag sind die verwendeten Getreideflocken schön durchgezogen und weich und Sie genießen eine besondere Müsli-Spezialität. Wenn Sie die klassische Form des Müslis bevorzugen, versuchen Sie doch einmal unser Kokos-Kiwi-Müsli-Rezept. Hier bekommt Ihr Frühstück mit Kokosraspeln und Kiwis einen leicht exotischen Geschmack.

Sie sehen, Ihr Start in den Tag kann gesund, abwechslungsreich und genussvoll zugleich sein. Übrigens: Mit unserem Haferflockensuppe-Rezept und allen weiteren Müsli-Rezepten können Sie natürlich auch Ihre Snacks zum Mitnehmen zubereiten. So haben Sie unterwegs oder am Arbeitsplatz eine gesunde Mahlzeit für zwischendurch parat.

Ähnliche Rezepte