Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Griechischer Reisnudelsalat

"Kritharaki" sind ein fester Bestandteil der griechischen Küche: Probieren Sie unser Rezept für einen Salat mit diesen Reisnudeln einmal aus – mit Spargel, Spitzpaprika, Mais, Tomate und Hähnchenbrust!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Hähnchenbrust:
  • 2 Hähnchenbrust

  • 100 g Halloumi (Grillkäse)

  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 1 EL Oregano

  • 1 Zweig Rosmarin

  • Salz, Pfeffer

Für den Reisnudelsalat:
  • 250 g Kritharaki (Teigwaren aus Hartweizengrieß)

  • 3 Frühlingszwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 500 g Spargel, grün

  • 2 Spitzpaprika, gelb

  • 4 Peperoni, grün

  • 1 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • 2 Maiskolben, frisch

  • 125 g Cocktailtomate

  • 3 EL Weinessig

  • Salz, Pfeffer

  • 1 Handvoll Basilikumblättchen

Zubereitung

  1. 1
    Reisnudelsalat

    Kritharaki mit 4 Tassen Wasser zum Kochen bringen und anschließend bei milder Hitze ca. 10 Minuten garen.

  2. 2
    Reisnudelsalat

    Frühlingszwiebeln in 1 cm breite Ringe und Knoblauch fein schneiden. Spargel im unteren Drittel schälen und in 2 cm lange Abschnitte schneiden. Spitzpaprika und Peperoni in Ringe schneiden, dabei die Kerne und den Ansatz wegschneiden.

  3. 3
    Reisnudelsalat

    Die genannten Zutaten in Olivenöl bei mittlerer Hitze 5 bis 7 Minuten anbraten. Währenddessen die Maiskolben mit einem scharfen Messer vom Strunk schneiden, Cocktailtomaten vierteln, zum Gemüse geben und 3 Minuten erwärmen.

  4. 4
    Reisnudelsalat

    Gegarte Kritharaki zum Gemüse geben und mit den übrigen Zutaten abschmecken.

  5. 5
    Gegrillte Hähnchenbrust

    Hähnchenbrust halbieren und an der dicksten Stelle zum Füllen einschneiden lassen. Halloumi in 2 mm dicke Streifen schneiden und in die Fleischtaschen einlegen. Das Fleisch einfach nur andrücken. Mit Öl und Kräutern bestreuen 1 Stunde marinieren lassen.

  6. 6
    Gegrillte Hähnchenbrust

    Bei mittlerer Glut auf Grillplatten oder in der Grillpfanne auf jeder Seite 10 Minuten grillen, salzen und zugedeckt 10 Minuten nachziehen lassen.

  7. 7
    Gegrillte Hähnchenbrust

    Entdecken Sie auch unser Gyros-Rezept! Probieren Sie auch dieses Tortellinisalat-Rezept!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2441kJ 29%

    Energie

  • 583kcal 29%

    Kalorien

  • 58g 22%

    Kohlenhydrate

  • 14g 20%

    Fett

  • 55g 110%

    Eiweiß