Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Gougères

Gougères

Gougères – ein Gebäck, das Frankreichs berühmteste Genussmittel, Käse und Wein, in einer knusprigen Hülle vereint. Mit unserem Rezept werden Sie Schritt für Schritt an die Kunst des herzhaften Brandgebäcks herangeführt. Probieren Sie unsere Anleitung aus!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Zutaten:
  • 300 g Gruyere

  • 250 g Mehl

  • 100 ml Riesling

  • 8 Ei

  • 1 Prise Muskatnuss

  • 1 TL Zucker

  • 5 g Salz

  • 160 g Butter

Zubereitung
  1. 1

    Den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. 2

    Für den Brandteig den Käse fein reiben und das Mehl durchsieben.

  3. 3

    Die Eier aufschlagen und in einer Schüssel bereithalten.

  4. 4

    Riesling zusammen mit 300 ml Wasser, Muskatnuss, Zucker, Salz und der Butter in einem Topf zum Kochen bringen. Das Mehl hineingeben und mit einem Löffel unterrühren. Den Teig kurz anrösten und in eine Rührmaschine geben.

  5. 5

    150 g Gruyère sowie die Eier nach und nach unter den Teig schlagen. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und kleine Bällchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen.

  6. 6

    Den restlichen Käse darüberstreuen und für 20 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3245kJ 39%

    Energie

  • 775kcal 39%

    Kalorien

  • 35g 13%

    Kohlenhydrate

  • 56g 80%

    Fett

  • 38g 76%

    Eiweiß

Gougères: Rezept für die leckere Kombination von Käse & Wein

Die französischen National-Genussmittel Käse und Wein spielen tragende Rollen in unserem Gougères-Rezept: Das französische Käsegebäck mit dem luftig-leichten Innenleben wird im Ofen aus einem Brandteig gebacken, der traditionell aus Wasser, Butter, Mehl, Eiern und geriebenem Käse besteht. In unserem Rezept für Gougères ersetzen wir das Wasser durch Wein. Denn der Riesling verleiht dem Gebäck ein besonders raffiniertes und unverwechselbares Aroma.

Übrigens: Gougères stammen ursprünglich aus der Region Burgund. Sie gelten in Frankreich als beliebte Vorspeise oder Snack und werden oft zu Wein gereicht. Für die Herstellung der knusprigen Kugeln verwenden die Franzosen typischerweise den regionalen Comté-Käse. Aber auch andere Käsesorten wie Gruyère oder Emmentaler kommen beim Backen von Gougères au fromage zum Einsatz.

Kochen mit Käse nach französischem & schweizer Vorbild

Zu Recht gilt französischer Käse als vielfältig im Geschmack – und überaus köstlich. Von Camembert, Brie, Roquefort, Chèvre und Morbier bis hin zu 400 weiteren Sorten von Weich- und Hartkäse aus Kuh-, Ziegen- oder Schafsmilch: Die große Vielfalt ist auf der ganzen Welt bekannt wie beliebt. Kein Wunder also, dass viele Käsesorten aus unterschiedlichsten französischen Gerichten gar nicht wegzudenken sind. Unser Gougères-Rezept ist also nur eine von zahllosen Leckereien mit Käse. Ob pur oder mit Baguette von einer reichhaltigen Käseplatte genascht, als Käsesoufflé, Quiche Lorraine oder in Form eines warmen Sandwiches wie Croque Monsieur oder Croque Madame: Ohne das aromatische Milchprodukt wäre die französische Küche nicht das, was sie ist. Bei unseren Nachbarn und Nachbarinnen aus der Schweiz steht Käse ebenfalls hoch im Kurs. Denn hier geht nichts ohne Käsefondue – besonders lecker und aromatisch zum Beispiel in der Variante als Käsefondue Neuenburg. Tipp: Wenn Sie die französische Küche lieben, sollten Sie auch unbedingt unsere süßen Schoko-Macarons probieren – ein raffiniertes Schmankerl für besondere Anlässe.