Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Glasnudelsalat Rezept

Glasnudel-Salat mit Rind

Gönnen Sie sich einen außergewöhnlichen Genuss: Dieser köstliche Glasnudelsalat mit Rindfleisch ist schnell zubereitet und schmeckt dank frischem Koriander, Sesam-Dressing und Sesamkörnern herrlich intensiv. Probieren Sie unser Rezept aus!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Salat:
  • 400 g Rinderfilet

  • 200 g Glasnudel

  • 2 Möhre

  • 0.5 Bund Frühlingszwiebel

  • 1 Bund Koriander

  • 2 EL Sesamsamen, hell

  • 2 EL Sesamsamen, dunkel

  • 2 EL Pflanzenöl zum Braten

  • 2 EL Sojasauce

Für das Dressing:
  • 6 EL Sesamöl

  • 1 EL Sojasauce

  • 3 EL Limettensaft

  • 2 EL Honig

Zubereitung

  1. 1

    Glasnudeln nach Packungsanweisung zubereiten: Nudeln in einen Topf geben, mit kochendem Wasser übergießen und ca. 3 Minuten ziehen lassen bis sie weich sind. Dann in einem Sieb abtropfen lassen und beiseite stellen.

  2. 2

    Möhren schälen und in dünne Streifen schneiden.

  3. 3

    Frühlingszwiebeln waschen und leicht schräg in Streifen schneiden.

  4. 4

    Koriander waschen, trocknen und die Blätter abzupfen.

  5. 5

    Schwarzen und weißen Sesam ohne Fett in einer Pfanne kurz anrösten und beiseite stellen.

  6. 6

    Für das Dressing alle Zutaten miteinander verrühren. Eventuell mit etwas mehr Honig, Sojasauce oder Limettensaft abschmecken.

  7. 7

    Jetzt die noch lauwarmen Glasnudeln mit den Möhren, den Frühlingszwiebeln, 1/3 der Korianderblätter und dem Dressing vermischen und ziehen lassen.

  8. 8

    Das Rinderfilet kurz unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Den Backofen auf 70 Grad vorheizen. Eine Pfanne mit schwerem Boden stark erhitzen. Das Pflanzenöl hinzugeben und das Rinderfilet in die Pfanne legen und von beiden Seiten ca. 2 Minuten scharf anbraten. Zum Schluss mit zwei EL Soja Sauce ablöschen. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen, in Alufolie verpacken und 10 Minuten im Ofen ziehen lassen.

  9. 9

    Das Rinderfilet aus dem Ofen nehmen, in Streifen schneiden, auf den Salat legen und den gerösteten Sesam darüber streuen. Mit den restlichen Korianderblättern garnieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3077kJ 37%

    Energie

  • 735kcal 37%

    Kalorien

  • 57g 22%

    Kohlenhydrate

  • 40g 57%

    Fett

  • 35g 70%

    Eiweiß

Glasnudelsalat: Das gibt ihm den asiatischen Geschmack

Rezepte aus der asiatischen Küche mit ihren charakteristischen Aromen sind schnell zuzubereiten. Sie benötigen lediglich ein paar exotische Zutaten. Frischer Koriander beispielsweise wird in der asiatischen Küche so gerne und häufig als Würzkraut eingesetzt, dass er hierzulande auch als "chinesische Petersilie" bezeichnet wird. Koriander schmeckt intensiv würzig, die Blätter riechen nach Moschus und leicht nach Zitrone. Sesamöl, bei unserem Rezept im Dressing enthalten, findet in der fernöstlichen Küche oftmals Verwendung beim Braten. Es hat einen edlen, nussigen Geschmack. Anstelle von Salz kommen die würzige Sojasauce oder die köstliche Fischsauce zum Einsatz. Limettensaft verleiht eine angenehme Frische, denn er ist herber und saurer als der Saft von Zitronen. Jeder Glasnudelsalat wird mit Limettensaft, Sesamöl und feiner Sojasauce zu einem vollmundigen Geschmackserlebnis. Lassen Sie sich von unseren Rezeptideen aus Fernost inspirieren! Ob vietnamesisch, thailändisch oder koreanisch – die asiatische Küche wird Sie mit ihrer Vielfalt begeistern!

Glasnudelsalat: So können Sie ihn ganz einfach variieren

Ihr Haushalt ist mit den ausgefallenen Zutaten der asiatischen Küche ausgestattet? Dann probieren Sie den Glasnudelsalat aus und variieren Sie ihn von Zeit zu Zeit. Glasnudeln eignen sich gut als Basis, weil sie neutral im Geschmack sind und so mit vielen Zutaten kombiniert werden können. Bereiten Sie unseren Glasnudelsalat zum Beispiel mit einer anderen Fleischsorte zu. Anregung gibt unser Rezept für Glasnudeln mit Hühnchen, Wasserkastanien und frischen Salatherzen. Oder krönen Sie Ihren Salat mit eiweißreichen Garnelen wie in unserem Thai-Nudelsalat mit knackigen Salatgurken, Koriander, Sojasauce und Sesamsamen. Die Auswahl des Gemüses bestimmen Ihre persönlichen Vorlieben sowie das saisonale Angebot. Sogar Obst harmoniert mit den asiatischen Zutaten, wie unser Glasnudel-Mango-Salat beweist. Der thailändische Salat mit Entenbrust überzeugt ebenfalls als fruchtig-frische Variante.

Tipp: Wenn Sie mit Gemüse experimentieren, achten Sie darauf, es in gleich lange, dünne, mundgerechte Streifen zu schneiden. Typisch asiatisches Gemüse sind Zuckerschoten, Weißkohl oder Brokkoli. Nach Belieben verleihen Sie dem Glasnudelsalat mit Chili auch einmal eine angenehme Schärfe.

Ähnliche Rezepte