Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Gegrillte Frikandel

Gegrillte Frikandel

Selbstgemachte Frikadellen mit Folienkartoffeln aus Holland.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Frikandel:
  • 200 g Zwiebel

  • 700 g Hackfleisch, gemischt

  • 2 EL Weizenmehl

  • 0.5 TL mildes Currypulver

  • 1 Msp. Cayennepfeffer

  • Salz, Pfeffer

  • Frischhaltefolie

Für die Folienkartoffeln:
  • 4 Kartoffel, mehlig kochend

  • Alufolie

  • 150 g Joghurt

  • 1 EL Petersilie, fein geschnitten

  • 1 EL Schnittlauch, fein geschnitten

  • 1 Knoblauchzehe

  • 50 g Zwiebel, rot

  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. 1

    Für die Frikandel Zwiebeln schälen und sehr fein hacken. Zwiebeln, Hackfleisch, Mehl und die Gewürze durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen (Frikandel besteht aus sehr feinem Hackfleisch!). Masse würzen und zugedeckt 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

  2. 2

    Die gut gekühlte Hackfleischmasse halbieren, zwei längliche Rollen von je etwa 2,5 cm Durchmesser formen und jeweils in 4 Stücke (à 125 g) teilen. Hitzebeständige Frischhaltefolie auslegen, je 1 Rolle (Länge ca. 20 cm) darauf geben und einrollen, die Enden fest zusammen drehen und mit Küchengarn zubinden, so dass eine Wurst entsteht. Mit den restlichen Rollen ebenso verfahren. Die Würste in der Folie in ca. 60 Grad heißem Wasser für 10 Minuten brühen, mit kaltem Wasser abschrecken und aus der Folie nehmen.

  3. 3

    Für die Folienkartoffeln die gewaschenen Kartoffeln mit der Schale 15 Minuten in Wasser vorkochen, abgießen und je eine Kartoffel in ein entsprechend großes Stück Alufolie wickeln.

  4. 4

    Für den Dip Joghurt mit den Kräutern in einer Schüssel verrühren. Knoblauch und Zwiebel schälen und beides sehr fein würfeln und unter den Joghurt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. 5

    Die Kartoffeln auf den vorgeheizten Grill legen und noch etwa 15-20 Minuten grillen. Anschließend aus der Folie nehmen und salzen.

  6. 6

    Frikandel rundum mit Öl bepinseln und ebenfalls etwa 5 Minuten rundum grillen.

  7. 7

    Frikandel mit den Folienkartoffeln und dem Dip anrichten.

  8. 8

    Traditionell werden die Frikandel der Länge nach aufgeschnitten, mit Curryketchup sowie Mayonnaise gefüllt und mit gehackten Zwiebeln bestreut. Lust auf noch mehr Hackfleisch-Rezepte? Probieren Sie unseren Weißkohleintopf mit Hackfleisch und Pide mit Hackfleisch!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2462kJ 29%

    Energie

  • 588kcal 29%

    Kalorien

  • 40g 15%

    Kohlenhydrate

  • 29g 41%

    Fett

  • 40g 80%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte