Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Gefüllte Paprika vegan

Gefüllte Paprika vegan

Gefüllte Paprika vegan zubereiten und genießen: Die vegane Füllung nach unserem einfachen Rezept überzeugt mit vollmundigem Geschmack und besonderem Aroma.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 4 große Paprikaschote

  • 1 Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehe

  • 3 Stiele Petersilie

  • 200 g Champignon

  • 150 g Langkornreis

  • 100 g Soja-Schnetzel

  • 300 ml Gemüsebrühe

  • 2 EL Rapsöl

  • 2 EL Tomatenmark

  • 200 g Creme fraiche, vegan

  • 1 TL Paprika, edelsüß

  • 1 Prise Muskatnuss

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 400 g gehackte Tomaten

  • 120 g Käse, gerieben, vegan

Zubereitung
  1. 1

    Paprika waschen, den Deckel abschneiden und das Kerngehäuse entfernen. Zwiebel und Knoblauch pellen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Champignons putzen und in kleine Würfel schneiden.

  2. 2

    Reis nach Packungsanleitung in einem Topf mit Salzwasser gar kochen und abkühlen lassen. Sojaschnetzel mit Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen und für 10 Minuten quellen lassen. Überschüssige Brühe abgießen und die Sojaschnetzel leicht ausdrücken.

  3. 3

    Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch hineingeben und von allen Seiten anschwitzen. Pilze zugeben und mit anschwitzen. Tomatenmark zugeben und unter Rühren kurz mit anschwitzen. Zuletzt die Sojaschnetzel zugeben und vermengen.

  4. 4

    Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) vorheizen.

  5. 5

    Reis und übrige Zutaten in einer Schüssel mit veganem Crème fraîche vermengen. Mit den Gewürzen abschmecken und gleichmäßig in die Paprikaschoten füllen. Mit dem Reibekäse toppen. Den Deckel aufsetzen und leicht andrücken.

  6. 6

    Die gefüllten Paprikaschoten in eine Auflaufform setzen. Stückige Tomaten mit 80 ml Wasser zugeben und für 30 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen garen. Dann den Deckel entfernen und weitere 10-15 Minuten garen.

  7. 7

    Gefüllte Paprika herausnehmen und mit der Tomatensoße servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2466kJ 29%

    Energie

  • 589kcal 29%

    Kalorien

  • 52g 20%

    Kohlenhydrate

  • 35g 50%

    Fett

  • 26g 52%

    Eiweiß