Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Die erfrischende und Alternative zu Speiseeis ist Frozen Joghurt oder Froyo. Denn statt Sahne wird hierfür Naturjoghurt oder Griechischer Joghurt verwendet. Durch die frischen Früchte kreieren Sie Ihre Lieblingssorte einfach selbst.
Schließen

Frozen Joghurt

Eisgenuss ohne Reue: Unser Rezept für Frozen Joghurt kommt nur mit Joghurt, Früchten und etwas Puderzucker aus. Kombinieren Sie Obst und Aromen ganz nach Geschmack – und genießen Sie die leckere Eis-Alternative ohne Sahne!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Frozen Joghurt Heidelbeere:
  • 500 ml Joghurt

  • 300 g Heidelbeeren

  • 60 g Puderzucker

  • 0.5 Bio Limette, Abrieb und Saft

  • 0.5 TL Zimt

  • etwas frische Minze

Frozen Joghurt Himbeere:
  • 500 ml Joghurt

  • 300 g Himbeere, tiefgekühlt

  • 80 g Puderzucker

  • 1 Vanilleschote, davon das Mark

  • etwas frische Minze

Frozen Joghurt Mango:
  • 500 ml Joghurt

  • 1 Mango

  • 60 g Puderzucker

  • 0.5 Zitrone, davon Saft und Abrieb

  • 1 Kardamomkapsel

  • etwas frische Minze

Utensilien

Eismaschine

Zubereitung
  1. 1
    Frozen Joghurt mit Mango:

    Für den Frozen Joghurt mit Mango die Frucht schälen und das Fruchtfleisch vom Kern lösen.

  2. 2
    Frozen Joghurt mit Mango:

    Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und mit dem Puderzucker in einen Topf geben.

  3. 3
    Frozen Joghurt mit Mango:

    Die Zitrone heiß abwaschen, halbieren, abreiben und Saft sowie Abrieb zur Mango geben.

  4. 4
    Frozen Joghurt mit Mango:

    Die Kardamomkapsel mit einem spitzen Messer öffnen und die Samen mörsern und ebenfalls in den Topf geben. Die Zutaten zusammen aufkochen und für 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

  5. 5
    Frozen Joghurt mit Mango:

    Den Topf von der Herdplatte nehmen und die Mangomasse mit einem Pürierstab fein pürieren. Den Joghurt dazugeben und sorgfältig einrühren.

  6. 6
    Frozen Joghurt mit Mango:

    Den Mango-Joghurt auskühlen lassen in eine Eismaschine geben und für 30-40 Minuten gefrieren lassen.

  7. 7
    Frozen Joghurt mit Himbeere:

    Für den Frozen Joghurt mit Himbeere die Himbeeren auftauen und mit dem Puderzucker in einen Topf geben.

  8. 8
    Frozen Joghurt mit Himbeere:

    Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark auskratzen. Die Himbeeren mit dem Puderzucker und dem Vanillemark aufkochen und für 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

  9. 9
    Frozen Joghurt mit Himbeere:

    Den Topf von der Herdplatte nehmen und die Himbeermasse mit einem Pürierstab fein pürieren. Den Joghurt dazugeben und sorgfältig einrühren.

  10. 10
    Frozen Joghurt mit Himbeere:

    Den Himbeer-Joghurt auskühlen lassen, in eine Eismaschine geben und für 30-40 Minuten gefrieren lassen. Den Frozen Joghurt mit etwas frischer Minze garniert servieren.

  11. 11
    Frozen Joghurt mit Heidelbeere:

    Für den Frozen Joghurt mit Heidelbeere die Heidelbeeren waschen und zusammen mit dem Puderzucker in einen Topf geben.

  12. 12
    Frozen Joghurt mit Heidelbeere:

    Die Limette waschen, halbieren, abreiben und Saft sowie Abrieb zu den Heidelbeeren geben. Den Zimt ebenfalls dazugeben. Die Zutaten zusammen aufkochen und für 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

  13. 13
    Frozen Joghurt mit Heidelbeere:

    Den Topf von der Herdplatte nehmen und die Heidelbeermasse mit einem Pürierstab fein pürieren. Den Joghurt dazugeben und sorgfältig einrühren.

  14. 14
    Frozen Joghurt mit Heidelbeere:

    Den Heidelbeer-Joghurt in eine Eismaschine geben und für 30-40 Minuten gefrieren lassen. Den Frozen Joghurt mit etwas frischer Minze garniert servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 804kJ 10%

    Energie

  • 192kcal 10%

    Kalorien

  • 29g 11%

    Kohlenhydrate

  • 5g 7%

    Fett

  • 5g 10%

    Eiweiß

Ein (Sommer-)Highlight aus Joghurt und Früchten

Frozen Joghurt gehört zu den Top-Trends in Sachen Sommererfrischung. Die eiskalte Mischung aus Früchten und Joghurt ist eine leckere Alternative zu Eis auf Sahnebasis. Aufgrund des niedrigeren Fettgehalts von Joghurt ist diese Variante zudem kalorienärmer. Mit unserem Rezept können Sie Frozen Joghurt selber machen: Am einfachsten geht das mit der Eismaschine, aber auch ohne diesen Helfer gelingt Ihnen die fruchtige Eiscreme. In jedes Frozen-Joghurt-Grundrezept gehören Joghurt, Puderzucker und frische Früchte. Sie können Naturjoghurt oder den fettreicheren griechischen Joghurt verwenden. Oder aber Sie entscheiden sich dafür, Joghurt selber zu machen. Dann ergänzen Sie unser Rezept ganz nach Geschmack um Gewürze und Aromen: In unseren Frozen Joghurt mit Himbeeren kommt beispielsweise Vanillemark, in die Rezeptur mit Mango geben wir Kardamom. Auch Zimt, Minze, Limette, ein Hauch Chili, dunkle Schokolade, Kokos, Mandelsplitter, Honig oder Pistazie eignen sich – je nach Frucht – gut, um Ihrer Erfrischung den Feinschliff zu verpassen.

Gelungenes Eis ohne Frozen-Joghurt-Maschine

Besitzen Sie keine Eismaschine, so können Sie den Frozen Joghurt einfrieren. Füllen Sie das Frozen Joghurteis einfach in eine Schüssel und stellen Sie es für drei bis fünf Stunden ins Gefrierfach. Rühren Sie nach einer Stunde kräftig um und wiederholen Sie die Prozedur dann etwa alle halbe Stunde. So wird Ihre eiskalte Sommererfrischung schön cremig, und es können sich keine großen Eiskristalle bilden. Wenn Sie es noch etwas cremiger mögen, wandeln Sie unser Rezept ab: Ersetzen Sie die Hälfte des Joghurts durch Sahne! Es soll besonders schön aussehen? Geben Sie vor dem Servieren zum Beispiel noch frische Früchte, Nüsse, Schokolinsen, Karamellsauce oder kleine Marshmellows als Topping auf die Eisbecher. Auf den Löffel, fertig – und los geht der perfekte Sommergenuss!