Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Forelle Müllerin

Forelle Müllerin

Köstlicher Fisch-Klassiker: Forelle Müllerin mit Mandeln und Kopfsalat.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 4 Forelle

  • 200 g Weizenmehl

  • 1 Kopfsalat

  • 2 Zitrone

  • 200 g Naturjoghurt

  • 1 EL Rapsöl

  • 1 TL Zucker

  • 1 EL Butter

  • 100 g Mandel, gehobelt

  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. 1

    Die Forelle abspülen und auf einem Küchentuche abtupfen. Danach die mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln.

  2. 2

    Die Forelle von beiden Seiten in Mehl wenden und auf einen Teller bereitstellen.

  3. 3

    Den Kopfsalat waschen und schneiden und zur Seite stellen.

  4. 4

    Für das Dressing den Joghurt in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Außerdem Zitronenabrieb und -saft einer halben Zitrone zum Joghurt geben. Zur Seite stellen.

  5. 5

    Die Forellen in einer heißen Pfanne in Rapsöl anbraten bis sie von beiden Seiten goldbraun sind. Im Ofen bei 70°C Heißluft bis zum Servieren warm halten.

  6. 6

    Ein Esslöffel Butter in eine heiße Pfanne geben und Mandelblättchen, Zitronensaft und Salz hinzufügen. Alles goldbraun anbraten und zu Seite stellen.

  7. 7

    Den Salat und das Dressing vorsichtig vermengen und auf einen Teller zusammen mit der gebratenen Forelle darauf die Zitronenscheiben und den Mandelblättchen anrichten.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2834kJ 34%

    Energie

  • 677kcal 34%

    Kalorien

  • 48g 18%

    Kohlenhydrate

  • 28g 40%

    Fett

  • 63g 126%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte