Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Dorade mit Limetten-Sauce

Dorade mit Limetten-Sauce

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 4 Dorade

  • 2 Knoblauchzehe

  • 1 TL Oregano

  • Alufolie

  • Salz

  • 1 Zitrone

Für den Gemüsereis:
  • 2 Tassen Naturreis

  • 300 g Erbse, tiefgekühlt

  • Salz

  • 1 Dose Tomatenzubereitung

  • Pfeffer

  • 1 Prise Zucker

Für die Limetten-Sauce:
  • 4 Schalotte

  • 1 Bund Basilikum

  • 4 Limette

  • 4 EL Olivenöl, kalt gepresst

Zubereitung

  1. 1

    Doraden gegebenenfalls nach Packungsanleitung auftauen und trocken tupfen. Knoblauch fein schneiden. Den Fisch mit den Oreganoblättchen sowie dem Knoblauch bestreuen und mindestens eine Stunde im Kühlschrank marinieren.

  2. 2

    Reis, Erbsen und etwas Salz in 4 1/2 Tassen Wasser aufkochen und 15 Minuten köcheln lassen. Danach die Tomatenzubereitung untermischen und evtl. mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

  3. 3

    Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Fische jeweils auf ein Stück doppelt gelegte Alufolie legen, Haut schräg einritzen. Alufolie fest verschließen und 25 Minuten auf der mittleren Schiene garen.Den Fisch anschließend aus der Alufolie nehmen, salzen und mit Zitronensaft bestreichen.

  4. 4

    Schalotten und Basilikum fein schneiden, Limetten auspressen. Limettensaft mit Öl, Schalotten und Basilikum verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und zum Fisch mit Gemüse-Reis servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1784kJ 21%

    Energie

  • 426kcal 21%

    Kalorien

  • 63g 24%

    Kohlenhydrate

  • 12g 17%

    Fett

  • 13g 26%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte