Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Unter Grillexperten definitiv eins der Highlights: Die Bacon Bomb – eine Art Rollbraten im Speckmantel gefüllt mit Karotten, Bohnen und Gorgonzola.
Schließen

Bacon Bomb

Knuspriger Speck als Mantel für saftiges Hack. Es gab schon deutlich schlechtere Ideen. Zumal Sie auf dem Grill die perfekte Balance aus knusprigem Äußeren, intensivem Aroma und saftigem Inneren herstellen. Wie Sie vorgehen, erfahren Sie durch unser Bacon-Bomb-Rezept.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den BBQ-Rub:
  • 10 g Koriander, gemahlen

  • 10 g Rohrzucker

  • 10 g Chili aus der Mühle

  • 10 g Meersalz

  • 10 g Senfkörner

  • 10 g Knoblauch, getrocknet

  • 10 g Paprikapulver

  • 10 g Kümmelsamen

  • 10 g Zwiebel, getrocknet

  • 10 g Oregano, getrocknet

  • 10 g Rauchsalz

Für die Bacon Bomb:
  • 1 kg Rinderhack

  • Salz, Pfeffer

  • 200 g Karotte

  • 250 ml Ahornsirup

  • 500 g Bacon (Frühstücksspeck)

  • 150 g Keniabohne

  • 125 g Gorgonzola

Zubereitung
  1. 1

    Für den BBQ-Rub alle Zutaten in einen Mörser geben und zerkleinern. Davon 1 TL für die Karotten beiseitestellen. Den restlichen Rub mit dem Hackfleisch, sowie Salz und Pfeffer vermengen.

  2. 2

    Die Karotten schälen und mit 250 ml Wasser und Ahornsirup sowie 1 TL BBQ-Rub für 5 Minuten kochen. Die Flüssigkeit abgießen und die Karotten beiseitestellen.

  3. 3

    Bacon netzförmig auf der mit Backpapier ausgelegten Arbeitsfläche auslegen, sodass kein freier Platz zwischen den Scheiben übrigbleibt. Das Hackfleisch auf dem Baconnetz ca. 3 cm dick gleichmäßig auftragen. An den Rändern je 2 cm Platz lassen.

  4. 4

    Nun im unteren Drittel die Karotten auslegen. Darüber und darunter die Keniabohnen längs auslegen und anschließend den Gorgonzola in kleinen Flocken auf das Gemüse legen.

  5. 5

    Alles fest zusammenrollen damit die Bacon Bomb auf dem Grill nicht aufplatzt.

  6. 6

    Eine wiederverwendbare Aluschale umgedreht auf den Grill legen und die Bacon Bomb auf der Aluschale indirekt für 30 Minuten garen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 5142kJ 61%

    Energie

  • 1228kcal 61%

    Kalorien

  • 66g 25%

    Kohlenhydrate

  • 73g 104%

    Fett

  • 85g 170%

    Eiweiß

Bacon-Bomb-Rezept – Fleischexplosion im Speckmantel

Die Idee war relativ einfach. Jason Day und Aaron Chronister kombinierten Fleisch mit Fleisch, verfeinerten alles mit Fleisch, um ihr Kunstwerk mit Fleisch abzurunden und es danach auf den Rost zu legen. 2008 war das, und die Bacon Bomb ging mit freundlicher Social-Media-Unterstützung schnell um die Welt. Eine echte Speckexplosion, die auf bereits existierenden Rezepten basierte. Während das Original Wurstbrät enthielt, verwenden Sie für unser Bacon-Bomb-Rezept Rinderhack und natürlich Speck. Dazu kommen die ebenfalls essenziellen Grillgewürze wie Chili, Paprikapulver, Knoblauch und Oregano. Der Bacon-Bomb-Füllung fügen Sie zudem Gorgonzola sowie Karotten und Keniabohnen hinzu. Wichtig ist zudem, dass Sie alles sehr eng einwickeln, ehe Sie Ihre Bacon-Roll in einer Grillschale auf den Rost legen. So platzt sie nicht auf.

Bacon Bomb, Hot Dogs mit Speck und Eggs Benedict

Da Sie eine Schale verwenden, können Sie unsere Bacon Bomb sowohl auf dem Gasgrill als auch mit Holzkohle zubereiten. Wichtig ist zudem, dass Sie für die Bacon Bomb den Grill nur mit indirekter Hitze nutzen. Die traditionelle Barbecue-Zubereitung sieht sogar den Smoker vor. Daher können Sie die Bacon Bomb auch im Backofen garen. Indirekte Grillhitze wenden Sie dagegen für unsere Chicken-Drumsticks, die Sie zuvor mit einem Trockenrub verfeinern, an. Eine andere Variante einer Mischung aus Fleisch und Speck bereiten Sie mithilfe unseres Rezepts für BBQ Hot Dogs zu. Dabei mischen Sie zudem selbst eine BBQ-Soße an. Echter Frühstückstradition für Fortgeschrittene nehmen Sie sich an, wenn Sie sich an die Zubereitung unserer Eggs Benedict mit Bacon, Avocado und Sauce hollandaise machen.