Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Blumenkohlbombe

Blumenkohlbombe

Herzhafte Blumenkohlbombe aus dem Ofen: Mit unserem Rezept bereiten Sie ein deftiges Gericht mit Speck, Cheddar und Hackfleisch zu, das jeden Fleischliebhaber überzeugen wird. Und kohlenhydratarm ist das Rezept auch noch! Machen Sie sich gleich ans Bombenlegen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Zutaten:
  • 1 große Blumenkohl

  • 2 Knoblauchzehe

  • 1 große Zwiebel

  • 3 Stiel Petersilie

  • 500 g Hackfleisch, gemischt

  • 100 g Cheddarkäse, gerieben

  • 120 g Schmand

  • 1 TL Senf

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 1 TL Paprikapulver, geräuchert

  • 200 g Bacon (Frühstücksspeck)

Zubereitung
  1. 1

    Blumenkohl waschen, Blätter entfernen und mit dem Strunk nach oben in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben. Für 8-10 Minuten blanchieren. Blumenkohl herausnehmen, kalt abspülen und einige Minuten abdampfen lassen.

  2. 2

    In der Zwischenzeit Knoblauch und Zwiebeln pellen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Hackfleisch, Knoblauch, Zwiebeln, Petersilie, Cheddar, Schmand und Senf in einer Schüssel vermengen. Mit Salz, Pfeffer und geräuchertem Paprikapulver abschmecken.

  3. 3

    Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 180 Grad) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

  4. 4

    Den Blumenkohl gleichmäßig mit der Hackfleischmasse ummanteln und gitterartig mit Baconscheiben belegen. Für 40-45 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen garen.

  5. 5

    Blumenkohl aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten stehen lassen und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3538kJ 42%

    Energie

  • 845kcal 42%

    Kalorien

  • 32g 12%

    Kohlenhydrate

  • 58g 83%

    Fett

  • 53g 106%

    Eiweiß

Hackbraten mit Kohlfüllung: unser Blumenkohlbombe-Rezept

Bacon Bomb mit etwas mehr Gemüse? Ist machbar – mit einem Blumenkohlbombe-Rezept! Sie müssen bei dieser Abwandlung des Barbecue-Klassikers weder auf den Bacon noch auf das Hackfleisch verzichten – bekommen aber leckeres Gemüse in Form eines kompletten Blumenkohls mit dazu. Der Knaller, oder?

Damit die Ummantelung unserer Blumenkohlbombe aus Hackfleisch und Bacon rundherum haften bleibt, während das gute Stück im Backofen brutzelt, tupfen Sie den Kohlkopf nach dem Garen und Abdampfen noch einmal gründlich mit Küchenpapier ab. Wenn Sie die Hackfleisch-Käse-Masse dann fest andrücken, kann nicht mehr viel schiefgehen, denn der Speck bleibt beim Umwickeln meist von ganz allein kleben. Mit ihren kohlenhydratarmen Zutaten ist die Blumenkohl-Bombe – wie viele andere Blumenkohl-Rezepte auch – bestens für die Low-Carb-Ernährung geeignet. Für die Low-Fat-Ernährung eher nicht – aber im Rahmen eines ausgewogenen Speiseplans darf es auch mal kleine Ausreißer geben. Vor allem, wenn sie so köstlich schmecken!

Bombiges Gericht, das auch am nächsten Tag noch schmeckt

Eine Beilage braucht es für unsere Blumenkohlbombe mit Käse und Fleisch eigentlich nicht. Möchten Sie dem herzhaften Geschmack des Gerichts etwas Frische entgegensetzen, servieren Sie einen schlichten grünen Salat mit einem leichten Joghurt-Dressing dazu. Auch knuspriges Baguette passt als Beilage. Haben Sie nach dem Essen Reste übrig, stellen Sie diese einfach abgedeckt in den Kühlschrank: Dort hält sich die Blumenkohlbombe ohne Probleme für drei bis vier Tage. Wärmen Sie sie vor dem Verzehr einfach in der Mikrowelle auf, das tut dem Genuss dieses Gerichts keinen Abbruch. Um es am Vorabend vorzubereiten, eignet sich das Blumenkohlbombe-Rezept indes nicht so gut. Schuld ist das Hackfleisch, das Sie stets möglichst rasch nach dem Einkauf kochen oder braten sollten, da es sehr leicht verdirbt.

Lust auf mehr Low-Carb-Rezepte? Dann probieren Sie unsere gefüllten Zwiebeln mit Hack, Bacon und Feta.