Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Apfel-Möhren-Kuchen

Apfel-Möhren-Kuchen

Backen Sie mithilfe unseres Rezepts einen leckeren Apfel-Möhren-Kuchen mit süßem Kompott aus Kaki und Mango – ganz ohne Gluten und Laktose!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Kuchen:
  • 100 g Softaprikose

  • 80 ml Apfelsaft

  • 1 großer Apfel

  • 200 g Karotte

  • 2 EL Zitronensaft

  • 150 ml Kokosöl

  • 100 g Honig

  • 0.5 TL Zimt

  • 1 Prise Salz

  • 4 Ei

  • 50 g Kartoffelstärke

  • 100 g Haselnuss, gemahlen

  • 100 g Haselnuss, gehackt

  • 175 g Maisgrieß (Polenta)

  • 4 gestr. TL Backpulver

Für das Kompott:
  • 3 Kaki

  • 3 kleine Mango

  • 120 ml Apfel-Mango Saft

  • Bourbon Vanille, gemahlen

  • Agavendicksaft

Zum Einfetten der Backform:
  • etwas Öl

  • 1 EL Maisgrieß (Polenta)

Zubereitung

  1. 1

    Aprikosen in Apfelsaft einweichen. Apfel entkernen. Apfel und Karotte fein reiben und sofort mit Zitronensaft beträufeln. Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Gugelhupf-Form (Durchmesser 22 cm) einfetten und mit Maisgrieß ausstreuen.

  2. 2

    Kokosöl gegebenenfalls im heißen Wasserbad verflüssigen. Zusammen mit den eingeweichten Aprikosen, Honig oder Agavendicksaft, Zimt und einer Prise Salz pürieren.

  3. 3

    Eier schaumig schlagen, bis sich Rillen abzeichnen. Kokosöl-Aprikosen-Mischung und Kartoffelstärke mit dem Spatel unterheben.

  4. 4

    Nüsse, Grieß und Backpulver mischen und unterrühren. Zum Schluss Karotten und Apfel unterheben. Teig in die Gugelhupf-Form geben und etwa 50 Minuten backen. Machen Sie die Stäbchenprobe – wenn kein Teig am Stäbchen anhaftet, ist der Kuchen fertig gebacken. Decken Sie bei Bedarf den Kuchen ab, falls er zu dunkel werden droht.

  5. 5

    Kuchen abkühlen lassen und aus der Form lösen.

  6. 6

    Für das Kompott die Früchte würfeln und im Fruchtsaft wenige Minuten (Garzeit variiert je nach verwendeter Fruchtsorte) bei milder Hitze garen. Mit Vanille würzen und nach Geschmack süßen. Zum Kuchen servieren.

  7. 7

    Lust auf weitere gebackene Köstlichkeiten? Probieren Sie dieses Donut-Rezept ! Finden Sie hier tolle Tipps für den perfekten Kuchen!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1943kJ 23%

    Energie

  • 464kcal 23%

    Kalorien

  • 48g 18%

    Kohlenhydrate

  • 26g 37%

    Fett

  • 8g 16%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte