Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Markt wählen
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
Rezepte
Lebkuchentorte
Lebkuchentorte
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel
Garzeit von Kartoffeln verkürzen

Kartoffelwasser verwenden – zum Kochen, für Pflanzen und vieles mehr

Wofür kann man Kartoffelwasser verwenden? Für mehr als Sie denken! Der Sud eignet sich zum Kochen, Backen, Putzen, Düngen, Trinken und als Schönheitsmittel. Weiterlesen lohnt sich – wir haben die besten Tipps für Sie gesammelt.

Kartoffelwasser zum Kochen verwenden

Dass Sie Kartoffelwasser für Suppe verwenden, liegt nahe. Schließlich handelt es sich bei den Knollenfrüchten um ein hochwertiges Lebensmittel – und im Sud finden sich gute Nährstoffe. Aber wussten Sie, dass man mit dem Sud auch putzen kann? Wenn Sie Kartoffelwasser weiterverwenden möchten, gibt es überraschende Möglichkeiten. In der Küche etwa können Sie es nicht nur zum Strecken von Suppen oder Soßen bzw. als Brühe nutzen, sondern auch zum Brotbacken. Ersetzen Sie die Flüssigkeit im Backrezept durch Kartoffelwasser, erhält das Backwerk eine tolle Kartoffelnote. Wichtig: Für den Verzehr oder zum Trinken eignet sich nur Sud von Kartoffeln ohne grüne Stellen oder Keime. Denn diese bilden den Giftstoff Solanin. Mehr darüber erfahren Sie im Beitrag "Darf man keimende Kartoffeln noch essen?".

Kartoffelwasser richtig im Haushalt nutzen

Kartoffeln schälen und aufbewahren

Im Zweifel verwenden Sie rohes Kartoffelwasser besser für andere Aufgaben. So lassen sich mit der noch warmen Flüssigkeit Oberflächen aller Art reinigen, vom Kunststoffgartenstuhl über die Spüle bis zur Bratpfanne. Schütten Sie das heiße Knollenwasser direkt nach dem Kochen in den Abguss, macht das die Rohre frei. Kartoffelwasser ohne Salz eignet sich auch, um Flecken zu entfernen. Weichen Sie verschmutzte Textilien einfach eine Weile in dem Sud ein. Wann Sie beim Garen der Knollen nicht auf Salz verzichten sollten, erklären wir Ihnen im Expertenwissenbeitrag "Kartoffeln kochen: Wie gelingen Salzkartoffeln?".

Kartoffelwasser für Pflanzen verwenden

Von den Nährstoffen im Kartoffelwasser profitieren nicht nur Sie, sondern auch Ihre Pflanzen. Gießen Sie Ihr Grün mit ungesalzenem Sud, wird es nicht nur auf nachhaltige und ökologische Weise gedüngt, sondern eventuell auch von Blattläusen befreit. Wenden Sie das Kartoffelwasser aber nicht direkt auf den Blättern an, sondern nur als Gießwasser. Mit heißem Sud können Sie durch die Hitze Unkraut den Garaus machen. Allerdings werden die ungeliebten Pflanzen nur oberflächlich vernichtet, die Wurzeln müssen Sie noch händisch entfernen.

Gut für Haut und Haar: Kartoffelwasser als Pflegemittel verwenden

Verwenden Sie Kartoffelwasser ohne Salz für raue, gereizte Hände. Ein fünf- bis zehnminütiges Bad in der lauwarmen Flüssigkeit beruhigt die Haut und macht sie geschmeidig. Nach der Haarwäsche in die feuchten Längen gegeben und nach ein paar Minuten Einwirkzeit ausgespült, hinterlässt Kartoffelwasser auch im Haar ein angenehmes Gefühl. Für den pflegenden Sud sollten jeweils Kartoffeln mit Schale gekocht werden. Wie Sie Kartoffeln schälen und aufbewahren, erfahren Sie vom Koch-Experten.

Topinambur Röstis
Abwechslungsreiche Kartoffel-Rezepte

Salate, Gratins, Eintöpfe, Röstis, Suppen: Aus Kartoffeln lassen sich jede Menge Köstlichkeiten zubereiten. Lassen Sie sich von unseren Rezepten inspirieren!