Wir lieben Lebensmittel
Mein Markt & Angebote
Markt wählen
  • Jobs bei EDEKA
  • Unsere Marken
  • Gewinnspiele
  • Nachhaltigkeit
Rezepte
Lebkuchentorte
Lebkuchentorte
Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezepte entdecken
Genuss - Tipps & Trends
Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Alle Genussthemen
Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Bewusste Ernährung
  • Nährstoffe
  • Bewusst Abnehmen
  • Unverträglichkeiten
  • Tests & Rechner
  • EDEKA Drogerie
Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Alles zu Ernährungsformen
Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Alle Lebensmittel

Lila Kartoffeln

Mit violetten Kartoffeln kommt Farbe in Ihre Gerichte, ob Pommes frites, Kartoffelsalat oder Gnocchi. Wie die Gourmetknolle schmeckt, welche Sorten der lila Kartoffeln es gibt und wie Sie sie am besten verarbeiten, erfahren Sie hier.

Wissenswertes über lila Kartoffeln

Bei lila Kartoffeln handelt es sich nicht etwa um modische Neuzüchtungen, sondern um alte Sorten. Etwa 100 gibt es, im Handel sind aber nur sehr wenige erhältlich. Zu haben sind meist die festkochende Vitelotte, die kräftig nach Nuss schmeckt, die farbkräftige Blue Salad – sie ist ebenfalls festkochend und eignet sich mit ihrem blauen, weiß-marmorierten Fruchtfleisch besonders gut für Salate – und die fein aromatische Bleu de la Manche. Suchen Sie mehligkochende Knollen, ist die Sorte "Blauer Schwede" eine gute Wahl. Diese lila Kartoffel ist auch unter dem Namen "Congo" bekannt.

Einkauf und Lagerung

Lila Kartoffeln gibt es in der gut sortierten Gemüseabteilung Ihres Supermarkts. Achten Sie beim Einkauf darauf, dass sich die Knollen fest anfühlen und die Schale keine Schadstellen aufweist. Auch Keime sollten die lila Kartoffeln wie ihre hellen Verwandten nicht ausgebildet haben. Die violetten Exemplare sind weniger gut lagerfähig und deshalb nur für wenige Wochen nach der Ernte erhältlich. Bewahren Sie die Knollen an einem dunklen, trockenen und kühlen Ort wie dem Keller auf. Übrigens lassen sich die lila Knollen auch gut selbst anbauen. Dafür können Sie einfach ausgetriebene Früchte verwenden – sie sind samenfest.

Küchentipps für lila Kartoffeln

Ob Sie lila Kartoffeln ernten oder kaufen, es gibt zahlreiche tolle Verwendungsmöglichkeiten. Fächerkartoffeln werden durch die Farbgebung zum Hingucker. Da sich lila Kartoffeln mit Schale essen lassen, sind sie gut für dieses Gericht geeignet. Auch für unsere würzigen Rosmarinkartoffeln können Sie violette Sorten nutzen. Möchten Sie lila Kartoffeln schälen, sollten Sie dies möglichst immer nach dem Kochen erledigen – so bleibt die Farbe besser erhalten. Wie bei den gelben Verwandten ist auch der Geschmack der lila Kartoffeln beim Garen im Ganzen und mit Schale intensiver. Ziehen Sie für die Zubereitung der violetten Knollen die ganze Rezeptsammlung für Kartoffeln heran, sie lassen sich grundsätzlich genau wie die hellen Sorten oder wie Süßkartoffeln verwenden. Unser Süßkartoffel-Salat mit Parmesan-Dressing ist auch mit Vitelotte, Blue Salad & Co. zubereitet ein Hochgenuss!

Leckere Rezepte mit Kartoffeln

Verwandte Begriffe in der Warenkunde