Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Spurenelemente

Vitalstoffe in Lebensmitteln: Vitamine, Mineralien, Spurenelemente & Co.

In dem Wort steckt schon die Bedeutung, die Vitalstoffe für den Menschen haben: Sie sind lebenserhaltend. Wer vital ist, gilt als gesund und energiegeladen – ein Zustand, den wir alle anstreben. Doch was sind Vitalstoffe genau und wo stecken sie drin?

Was sind Vitalstoffe?

Aus wissenschaftlicher Sicht ist der Begriff "Vitalstoffe" nicht exakt definiert – im Gegensatz zu Bezeichnungen wie Vitamine, Spurenelemente oder Mineralstoffe. Diese werden aber gemeinhin dazugezählt, zusammen mit vielen weiteren Substanzen wie Antioxidantien und gesunden Fettsäuren. Die Definition von Vitalstoffen bleibt letztlich jedem selbst überlassen. Vorsicht ist bei einem übermäßigen Gebrauch des Begriffs in der Werbung geboten: Nicht alles, was hier als Vitalstoff deklariert wird, hat einen nachweislichen Nutzen für die Gesundheit. Auf der sicheren Seite sind Sie mit folgender Liste der Vitalstoffe, die anerkanntermaßen zu einer gesunden Ernährung beitragen und einen Effekt auf den Körper haben:

  • Makronährstoffe: Eiweiße, Fette, Kohlenhydrate
  • Mikronährstoffe: Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente
  • weitere essenzielle Stoffe wie Coenzyme

Die oft aufgeführten Omega-3-Fettsäuren, Aminosäuren und sekundären Pflanzenstoffe sind Bestandteile dieser Nährstoffe.

Wo sind Vitalstoffe enthalten?

Smoothie Bowl mit Obst
Smoothie-Bowl: genießen Sie einer Fülle von Vitalstoffe.

Kurz gesagt: in allem, was wir essen und trinken. Wie viel von welchem Vitalstoff in was steckt, lässt sich in Lebensmitteltabellen nachlesen. Allerdings handelt es sich hier um Mittelwerte, die stark schwanken können. So nimmt der Gehalt von Vitaminen bei langer Lagerung von Obst und Gemüse in aller Regel ab. Für vitaminreiche Rezepte sollten die Zutaten deshalb so frisch wie möglich sein. Neben den natürlichen Vitalstoffen gibt es künstlich im Labor hergestellte, die in Nahrungsergänzungsmitteln angeboten werden. Je nach individuellem Bedarf kann eine Supplementierung von Vitalstoffen in dieser Form sinnvoll und sogar notwendig sein. So verschreiben Ärzte in der Schwangerschaft Folsäure und Jod zur zusätzlichen Einnahme. Die Grundlage für die Nährstoffzufuhr bildet aber immer eine ausgewogene Ernährung, eine Nahrungsergänzung ist immer nur eine Beifügung.

Wie kann eine vitale Ernährung aussehen?

Ernährungspyramide: Orientierungshilfe für ausgewogene Mahlzeiten.

Möglichst abwechslungsreich! Essen Sie idealerweise viele verschiedenfarbige Obst- und Gemüsesorten und probieren Sie immer wieder neue Rezepte aus, so erhalten Sie automatisch ein breites Spektrum an Vitalstoffen – ohne lange Tabellen zu studieren. Achten Sie außerdem darauf, dass die Anteile der Makronährstoffe stimmen. Die EDEKA Ernährungspyramide hilft Ihnen dabei, das richtige Verhältnis im Auge zu behalten. Wer Probleme mit ernährungsbedingten Erkrankungen oder einen erhöhten Bedarf an bestimmten Vitalstoffen hat, konsultiert am besten einen professionellen Ernährungsberater. Denn neben der Auswahl der Lebensmittel spielt auch deren Zubereitung für den Gehalt an Vitaminen, Mineralstoffen & Co. eine große Rolle.