Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Wie kann ich Marzipan färben?

Präsentiert von Ihren EDEKA-Experten.

Hier haben unsere EDEKA-Experten mit ihrem geballten Wissen aus den Bereichen Ernährung, Kochen, Gemüse & Obst sowie Fleisch und Wein für Sie Rede und Antwort gestanden.

Marzipan färben: eine Anleitung

Zurück
EDEKA

EDEKA

Koch-Experte

Mein Bereich

Eine einfache Methode, Marzipan selbst zu färben, ist die Verwendung von Lebensmittelfarbe, die Sie entweder in Pulver-, Pasten- oder flüssiger Form kaufen können. Beachten Sie dabei nur, dass Letztere das Marzipan aufweichen kann und Pasten im Vergleich zu den anderen beiden Optionen farbintensiver sind. Grundsätzlich nehmen Sie sich das Stück, das Sie einfärben möchten, separat vor. Trennen Sie es ab und kneten Sie es ordentlich durch. Ist die Masse weich, färben Sie das Marzipan mit Lebensmittelfarbe, indem Sie sie ebenfalls knetend einarbeiten.

Geben Sie so lange Farbe hinzu, bis Ihr gewünschter Ton erreicht ist. Einmal fertig, warten Sie 20 Minuten, ehe Sie das Marzipan nach dem Färben ausrollen. Bedenken Sie außerdem, dass die Lebensmittelfarbe auch mit Ihren Händen in Kontakt kommt. Denn auch dort kann sie deutlich sichtbare Spuren hinterlassen. Um bunte Hände zu vermeiden, tragen Sie daher am besten Küchenhandschuhe, wenn Sie Marzipan-Rohmasse färben.

Tipp: Die süße Spezialität selbst herstellen können Sie mithilfe unseres Rezepts für Marzipan-Kartoffeln.

Marzipan färben ohne Lebensmittelfarbe

Lebensmittelfarbe ist die simpelste Lösung, um Marzipan richtig zu färben. Allerdings nicht die einzige. Ähnlich gut funktionieren natürliche Farbstoffe, die Sie zum Beispiel in Pulverform kaufen können. Es gibt Produkte aus blauen Heidel- und roten Himbeeren, grünen Brennnesseln, Spinat oder Matchapulver. Getrocknete, geriebene Karotte oder Orangenschalen für Orangetöne können Sie auch nutzen, zum Beispiel für unsere Rüblitorte.

All diese Produkte lassen sich verwenden, um Marzipan zu färben. Bedenken Sie nur, dass natürliche Zutaten weniger farbintensiv sind und ein eigenes Aroma mitbringen. Das können Sie aber auch nutzen, um einen bestimmten Geschmack im fertigen Produkt deutlicher hervorzuheben. Noch ein Stück weißer, wenn auch nicht komplett weiß, bekommen Sie Marzipan, wenn Sie es mit weißem Fondant mischen. So müssen Sie keine weiße Lebensmittelfarbe kaufen.

Natürlich lässt sich aber nicht nur die Mandelmasse farblich verändern. Gerade zu Ostern verzieren Sie auch Eierschalen gern vielseitig und bunt. Lassen Sie sich dafür von unseren Ideen inspirieren, wie Sie Eier färben können.

War diese Antwort hilfreich?JaNein

Themen, die zu dieser Frage passen.

Keine passende Antwort gefunden? Dann stellen Sie jetzt Ihre Frage!

EDEKA für Sie:

Ihre EDEKA Experten

Experten-Team: 0800 333 52 11*

1000 Fragen, 1000 Antworten


Rezepte


Probieren Sie doch mal ...