Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Zwiebelkuchen vegan
Schließen

Zwiebelkuchen vegan

Zwiebelkuchen vegan backen: mit Zutaten auf pflanzlicher Basis, ohne Eier oder Milch. Der herzhafte Kuchen vom Blech gelingt mit unserem Rezept ganz einfach.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Teig:
  • 250 g Weizenmehl (Type 550)

  • 1 TL Salz

  • 0.5 Päckchen Trockenhefe

  • 1 TL Zucker

  • 2 EL Olivenöl

Für den Belag:
  • 750 g Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehe

  • 200 g Räuchertofu

  • 2 Zweige Thymian

  • 2 Zweige Rosmarin

  • 4 EL Olivenöl

  • 1 Lorbeerblatt

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 1 TL Zucker

  • 200 ml Sahne, vegan

  • 100 g Crème fraîche, vegan

  • 1 Prise Muskatnuss

  • 100 g Käse, gerieben, vegan

Außerdem:
  • Fett für die Form

  • Mehl zum Arbeiten

Utensilien

Springform (26 cm Durchmesser)

Zubereitung
  1. 1

    Für den Teig Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Trockenhefe und Zucker mit 150 ml Wasser auflösen und 10 Minuten ruhen lassen.

  2. 2

    Hefewasser und Olivenöl zum Mehl geben und mit den Knethaken eines Handrührgerätes zu einem homogenen Teig verkneten. Für 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

  3. 3

    In der Zwischenzeit die Zwiebeln pellen und in feine Scheiben schneiden. Knoblauch pellen und hacken. Tofu in kleine Würfel schneiden. Thymian und Rosmarin waschen, trocken tupfen und die Blättchen sowie Nadeln abzupfen und zerkleinern.

  4. 4

    3 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln sowie Knoblauch darin glasig schwitzen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Kräuter und Lorbeerblatt ergänzen und alles bei geringer Hitze für 15 Minuten schmoren lassen. Von der Herdplatte ziehen und abkühlen lassen. Tofu mit dem restlichen Olivenöl in einer beschichteten Pfanne rundherum anbraten.

  5. 5

    Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze (Umluft 160 Grad) vorheizen.

  6. 6

    Tofu, Zwiebeln, Sahne, Crème fraîche und Reibekäse vermischen. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Springform einfetten und leicht mit Mehl bestäuben. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche passend zur Springform ausrollen und diese damit auskleiden. Dabei den Teig an den Rändern hochziehen und leicht andrücken. Die Füllung hineingeben, mit dem veganen Reibekäse bestreuen und den Zwiebelkuchen für 40-45 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen goldbraun backen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1013kJ 12%

    Energie

  • 242kcal 12%

    Kalorien

  • 23g 9%

    Kohlenhydrate

  • 14g 20%

    Fett

  • 6g 12%

    Eiweiß