Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Weißkohleintopf
Schließen

Weißkohleintopf

Diese rustikale Hausmannskost wärmt von innen und ist das optimale Gericht für den großen Hunger. Mit unserem Rezept für Weißkohleintopf mit Rindfleisch servieren Sie Ihren Liebsten Löffel für Löffel deftigen Geschmack. Gleich nachkochen!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 500 g Rindfleisch

  • 150 g Zwiebel

  • 4 EL Pflanzenöl

  • 1 EL Tomatenmark

  • 800 g Weißkohl

  • 150 g Karotte

  • 1 Lorbeerblatt

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 Chilischote, grün

  • 2 EL Weinessig

Zubereitung

  1. 1

    Das Rindfleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.

  2. 2

    Das Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch darin kräftig anbraten. Zwiebeln hinzufügen und kurz mitbraten. Das Tomatenmark zufügen, umrühren und Wasser aufgießen bis das Fleisch bedeckt ist. Das Ganze bei mittlere Hitze ca. 30 Minuten kochen.

  3. 3

    Den Weißkohl von den äußeren Blättern befreien, vierteln und den Strunk entfernen. Dann in kleine Stücke schneiden. Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Den Weißkohl und die Karotten mit dem Lorbeerblatt zum Fleisch geben, salzen und pfeffern.

  4. 4

    Peperoni vom Stielansatz und Samen befreien, in kleine Stücke schneiden, zugeben, ca. 250 ml Wasser angießen und weitere 30 Minuten garen.

  5. 5

    Essig zum Schluss zufügen, nochmals abschmecken und servieren.

  6. 6

    Entdecken Sie auch unser Rezept für Gaisburger Marsch und diese leckere Gemüsesuppe , sowie weitere Eintopf-Rezepte, wie z.B. dieser Linseneintopf mit Curry! Probieren Sie auch unseren köstlichen Fischeintopf! Oder bereiten Sie nach unserem Rezept einen deftigen Kohleintopf mit Spitzkohl und Kartoffeln zu!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1679kJ 20%

    Energie

  • 401kcal 20%

    Kalorien

  • 13g 5%

    Kohlenhydrate

  • 26g 37%

    Fett

  • 28g 56%

    Eiweiß

Weißkohleintopf: Löffel für Löffel herzhafter Genuss

Dieses klassische Wohlfühlgericht steht in unter einer Stunde dampfend auf dem Tisch und bringt die ganze Familie zusammen. Schließlich lockt das intensive Aroma der kräftigen Brühe jeden an den Tisch. In diesem Eintopf-Rezept wird das beliebte Gemüse dabei noch um scharf angebratene, saftige Rindfleischwürfel ergänzt und mit grüner Chilischote pikant verfeinert. Das sorgt für ein raffiniertes Geschmackserlebnis, das sowohl Liebhaber der rustikalen Küche als auch Gourmets überzeugt und definitiv nicht nur an kalten Tagen bestens ankommt. Sie können unseren Weißkohleintopf übrigens nach Belieben auch mit Hackfleisch-Einlage servieren.

Unser Tipp: Für den vollen Kohlgeschmack achten Sie beim Kauf des Gemüses auf die Außenblätter. Die sind bei frischen Exemplaren nämlich fest und brechen beim Biegen. Falls Sie Weißkohl ohne Außenblätter kaufen: Wählen Sie gleichmäßig gefärbte, glänzende Köpfe ohne Flecken oder Löcher. Am besten legen Sie gleich mehrere Weißkohl-Köpfe in den Einkaufskorb und probieren Sie unbedingt bald auch unser Rezept für rumänischen Krauteintopf aus. Mit diesem Weißkohl-Rezept genießen Sie die feinen Blätter als geschmorte Einlage.

So gesund ist Weißkohl

Ob als Sauerkraut mit Kümmel, gebacken als Weißkohlauflauf, als Kohlroulade, im Curry, als Salat, in der Suppe oder in unserem Weißkohleintopf: Weißkohl ist kulinarisch schier endlos einsetzbar. Der Genuss des Gemüses lohnt sich aber nicht nur in geschmacklicher Hinsicht. Die weißen Blätter haben es nämlich auch in punkto Nährstoffe in sich. Gekochter Weißkohl ist reich an den antioxidativ wirkenden Vitaminen K und C und liefert einen wertvollen Beitrag zu gesunden Knochen und Zähnen, einem intakten Immunsystem und schöner Haut. Die enthaltenen Ballaststoffe unterstützen außerdem eine gesunde Darmflora, bringen Ihre Verdauung auf Trab und halten Sie lange satt.

Gut zu wissen: Kühl im Keller oder Kühlschrank gelagert, hält sich Weißkohl bis zu zwei Monate. Bereits angeschnittene Köpfe können Sie im Kühlschrank in ein feuchtes Tuch eingewickelt bis zu drei Wochen aufbewahren.