Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Herzhaft und süß zugleich. Genießen Sie unser Rezept für eine selbstgemachte Trauben-Tarte mit Ricotta, Thymian und Honig.
Schließen

Trauben-Tarte

Herzhaft und süß zugleich. Genießen Sie unser Rezept für eine selbstgemachte Trauben-Tarte mit Ricotta, Thymian und Honig.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

Für den Teig:
  • 120 g Butter, kalt

  • 180 g Dinkelmehl (Typ 630)

  • 70 g Mandel, gemahlen

  • 50 g Zucker

  • 1 Ei

  • 1 Prise Salz

Für den Belag:
  • 1 Knoblauchzehe

  • 80 g Traube, dunkel, kernlos

  • 80 g Trauben, grün, kernlos

  • 80 g Trauben, rot, kernlos

  • 1 unbehandelte Zitrone, davon die abgeriebene Schale

  • 50 g Pecorino

  • 200 g Ricotta

  • 3 Ei

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 30 g Haselnusskern, geschält

  • 6 Stiele Thymian

  • 2 EL Honig, flüssig

Außerdem:
  • Fett für die Form

Utensilien

Tarteform 25 cm Durchmesser

Zubereitung
  1. 1

    Für den Mürbeteig die kalte Butter in Würfel schneiden. Mehl, gemahlene Mandeln, Butter, Zucker, Ei und Salz zügig zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen und für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

  2. 2

    Für den Belag den Knoblauch pellen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Trauben waschen und halbieren. Zitrone waschen und die Schale abreiben. Pecorino reiben. Knoblauch, Zitronenabrieb, Pecorino, Ricotta und Eier miteinander verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3

    Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 180 °C) vorheizen. Tarteform einfetten.

  4. 4

    Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf ca. 27 cm Durchmesser ausrollen. Mürbeteig vorsichtig in die Form legen, am Rand etwas hochziehen und andrücken. Die Ricotta-Creme auf dem Mürbeteig verteilen und mit etwa ⅔ der Trauben belegen. Auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 45 Minuten goldbraun backen.

  5. 5

    In der Zwischenzeit die Haselnüsse in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten. Thymian waschen und trocken tupfen.

  6. 6

    Trauben-Tarte aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen. Mit Honig übergießen und mit den übrigen Trauben, gerösteten Haselnüssen und Thymian garnieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3685kJ 44%

    Energie

  • 880kcal 44%

    Kalorien

  • 58g 22%

    Kohlenhydrate

  • 60g 86%

    Fett

  • 32g 64%

    Eiweiß