Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Ein süßes Highlight der Wiener Küche: Selbstgemachte Topfenpalatschinken mit Guss und Puderzucker.
Schließen

Topfenpalatschinken

Ein süßes Highlight der Wiener Küche: Selbstgemachte Topfenpalatschinken mit Guss und Puderzucker.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Außerdem:
  • Puderzucker zum Besieben

  • Pflanzenöl zum Einfetten

  • Butter für die Form

Für den Guss:
  • 125 ml Milch

  • 1 EL Butter

  • 2 Eigelb

  • 1 Vanilleschote

  • 1 Prise Zimt

Für die Füllung:
  • 500 g Speisequark

  • 2 EL Creme fraiche

  • 1 EL Puderzucker

  • 1 Vanilleschote, davon das Mark

  • 2 Ei

  • 1 Zitrone, davon der Abrieb

  • 3 EL Rosine

  • 1 EL Rum

Für den Teig:
  • 200 g Weizenmehl (Type 405)

  • 450 ml Milch

  • 1 EL Zucker

  • 2 Ei

  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. 1

    Mehl, Milch, Salz, Zucker und Eier unter Zuhilfenahme eines Handrührgeräts zu einem flüssigen Teig verrühren. 30 Minuten ruhen lassen, bis ein dickflüssiger Teig entsteht.

  2. 2

    Etwas Pflanzenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und mit einer Kelle nach und nach den Teig portionieren und ausbacken. Die Pfannkuchen nach etwa einer Minute wenden. Die Unterseite der Pfannkuchen sollte dunkle Ränder zeigen. Die Teigmasse reicht für 10-12 Pfannkuchen.

  3. 3

    Den Backofen auf 160 Grad Umluft (180 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter einfetten.

  4. 4

    Für die Füllung die Eier trennen, die Zitrone heiß abwaschen und abreiben und die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark auskratzen. Die Rosinen mit dem Rum vermischen.

  5. 5

    Quark, Eigelbe, Crème fraîche, Puderzucker, Zitronenabrieb, Vanillemark und eingelegte Rosinen miteinander verrühren.

  6. 6

    Die Palatschinken etwa 0,7 cm dick mit der Füllung bestreichen und zusammenrollen. Gefüllte Palatschinken in der Auflaufform quer schichten.

  7. 7

    Für den Guss die Eier trennen und das Vanillemark aus der Schote kratzen. Milch, Eigelb, Vanillemark und Butter mit einer Prise Zimt in einem Kochtopf erwärmen und über die Palatschinken gießen. Für 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene im Backofen backen.

  8. 8

    Die Palatschinken 5 Minuten abkühlen lassen, mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1449kJ 17%

    Energie

  • 346kcal 17%

    Kalorien

  • 35g 13%

    Kohlenhydrate

  • 13g 19%

    Fett

  • 20g 40%

    Eiweiß