Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Soft Tacos

Soft Tacos

Soft Tacos sind die weiche Version der knusprigen mexikanischen Teigschalen. Mit unserem Rezept bereiten Sie das beliebte Fingerfood einfach selber zu. Die Hackfleischfüllung lässt sich ganz nach Geschmack anpassen.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Tacos:
  • 250 g Mehl

  • 250 g Maismehl

  • 125 ml Rapsöl

  • 1 TL Salz

Für die Füllung:
  • 200 g Hackfleisch, gemischt

  • 1 TL Bratöl

  • 100 g gehackte Tomaten

  • Salz

  • Pfeffer

  • 100 g Rotkohl

  • 1 Limette, davon der Saft

  • 1 reife Avocado (etwa 200 g)

  • 4 Cherrytomaten

  • 4 EL Mais

  • 4 EL Kidney-Bohnen

  • 2 Frühlingszwiebel

Zubereitung
  1. 1

    Für den Taco-Teig das Mehl, den Mais, das Öl und das Salz in einer Schüssel verrühren. 250 ml Wasser hinzugeben und alles zu einem Teig verkneten. Abgedeckt etwa 30 Minuten ruhen lassen.

  2. 2

    Den Teig in 12-15 gleich große Kugeln formen. Die Teigkugeln entweder in einer Taco-Presse pressen oder mit einem Nudelholz auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Die Teigfladen anschließend in einer heißen Pfanne von jeder Seite ein bis zwei Minuten anrösten.

  3. 3

    Für die Füllung das Hackfleisch zusammen mit dem Bratöl in einer Bratpfanne von allen Seiten etwa 5 Minuten scharf anbraten. Die gehackten Tomaten hinzugeben und einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warmhalten.

  4. 4

    Den Rotkohl in feine Streifen schneiden und mit Limettensaft sowie Salz und Pfeffer würzen. Die Avocado von Schale und Kern befreien und in Streifen schneiden. Die Cherrytomaten von Strunk und Kern befreien und vierteln. Den Koriander abspülen, trocknen und zupfen. Die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden.

  5. 5

    Die Guacamole auf den Soft Tacos verstreichen und mit den vorbereiteten Zutaten füllen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2994kJ 36%

    Energie

  • 715kcal 36%

    Kalorien

  • 64g 25%

    Kohlenhydrate

  • 44g 63%

    Fett

  • 21g 42%

    Eiweiß

Soft Tacos selber machen und beliebig füllen

An der Konsistenz von Tacos scheiden sich die Geister: Die einen lieben die Teigschalen weich, die anderen bevorzugen die knusprig-harte Variante. Letztere können Sie mit unserem Rezept für Rindfleisch-Tacos zubereiten. Ob Soft Tacos oder Knuspertortilla, beiden gemeinsam ist, dass der Teig schön dünn ist: So steht die Füllung im Vordergrund. Bereiten Sie das Tex-Mex-Fingerfood öfters zu, lohnt sich die Investition in eine Taco-Presse. Mit dem stempelartigen Küchenutensil lassen sich die Teigkugeln mit einem Handgriff gleichmäßig flach drücken. Für die gelegentliche Zubereitung tut es aber auch ein Nudelholz, wenn Sie die Arbeitsfläche gut mit Mehl bestäuben oder den Teig zwischen zwei Lagen Folie ausrollen. Für unser Soft-Tacos-Rezept kommt eine Mischung aus normalem Weizen- und Maismehl für den Teig zum Einsatz – so wie es in Mexiko üblich ist. Die Zubereitung gelingt aber auch mit reinem Weizenmehl.

Tipp: Formen Sie am besten zunächst alle Fladen und backen Sie sie hintereinander in der Pfanne aus. Eine Lage Backpapier zwischen den Rohlingen verhindert, dass sie im Stapel festkleben.

So gestalten Sie das Innenleben Ihrer Soft Tacos

Bei der Füllung haben Sie die volle Flexibilität. Bei unserem Soft-Shell-Tacos-Rezept besteht das Innenleben aus einer Hackfleisch-Bohnen-Gemüse-Mischung, Sie können sich aber auch für Veggie-Tacos entscheiden. Diese sind übrigens glutenfrei, da für unser Rezept reines Maismehl Verwendung findet. Anstelle der Guacamole bildet Bohnenpüree die cremige Basis für die fleischlose Variante. Sie lieben es scharf? Dann können Sie auch eine feurige Salsa als Soße auftragen. Als weitere Zutaten für die Füllung ist von anderen Fleischsorten wie Schwein oder Huhn über Fisch oder Shrimps bis hin zu Rührei oder Tofu alles möglich, was Ihnen schmeckt – sogar süß gefüllte Soft Tacos. Probieren Sie die Tortillas zum Beispiel mit Eiscreme oder Obst. So lecker!

Lust auf noch mehr Tex-Mex-Küche? Probieren Sie auch unsere Rezepte für Armadillo Eggs, einen Cowboy Caviar und Mexican Style Eggs Benedict aus!