Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Selbstgemachte Gemüsebrühe

Selbstgemachte Gemüsebrühe

Gemüsebrühe können Sie ganz schnell und einfach selber herstellen. In unserem Gemüsebrühe Rezept zeigen wir Ihnen, wie es geht!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 1 Knollensellerie

  • 3 große Möhre

  • 4 rote Zwiebel, gesechselt

  • 2 Knoblauchzehe

  • 2 Stangen Lauch

  • 1 Bund Petersilie

  • 1 Bund Liebstöckel

  • 1 Bund Schnittlauch

  • 1 Kästchen Gartenkresse

  • 150 g Salz

Zubereitung

  1. 1

    Sellerie, Möhren, Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und Lauch gründlich waschen.

  2. 2

    Gemüse in grobe Stückchen schneiden und Kräuter hacken. Beides in einem Mixer oder Food Processor ca. 2-3 Min. fein häckseln.

  3. 3

    Für die Zugabe des Salzes das Gemüse wiegen: Pro 100 g Gemüse ca. 12 g Salz zugeben und die Gemüsebrühe ca. 15 Min. ziehen lassen. Anschließend die Brühe noch mal zu einem groben Brei mixen.

  4. 4

    Fertige Gemüsebrühe in abgekochte Einmachgläser füllen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 406kJ 5%

    Energie

  • 97kcal 5%

    Kalorien

  • 27g 10%

    Kohlenhydrate

  • 1g 1%

    Fett

  • 7g 14%

    Eiweiß