Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Scharfe Tomaten-Paprikasauce

Scharfe Tomaten-Paprikasauce

Ob zu knackigem Gemüse, saftigem Steak, knusprigem Baguette oder Nachos: Unser würziges Paprikasaucen-Rezept passt zu vielen Gerichten und ist ein raffiniert gewürztes, pikantes Geschmackserlebnis mit feiner Chili-Schärfe.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 80 g Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehe

  • 150 g Paprika, rot

  • 1 Chilischote

  • 250 g Tomate

  • 2 EL Olivenöl, kalt gepresst

  • Salz

  • Pfeffer

  • 1 Msp. Kreuzkümmel (Cumin)

  • 1 TL Oregano

  • 1 TL Petersilie

  • 1 TL Basilikum

Zubereitung

  1. 1

    Zwiebeln und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Paprikaschote halbieren, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Chilischote längs halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen, das Fruchtfleisch fein hacken. Die Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln, Stielansätze und Samen entfernen – diese durch ein Sieb passieren, den entstandenen Tomatensaft beiseite stellen – das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.

  2. 2

    Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin farblos anschwitzen, Paprika, Chili und Tomaten zugeben, kurz mit anschwitzen, Tomatensaft zugießen. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken und 10 Minuten leise köcheln lassen.

  3. 3

    Die fein geschnittenen Kräuter untermischen und anrichten.

  4. 4
    Beilagentipp

    Schmeckt sehr gut zu Steaks. Probieren Sie auch unser leckeres Aioli-Rezept, unseren Paprika-Dip oder diese Erdnusssauce!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 423kJ 5%

    Energie

  • 101kcal 5%

    Kalorien

  • 5g 2%

    Kohlenhydrate

  • 8g 11%

    Fett

  • 2g 4%

    Eiweiß

Paprikasaucen-Rezept – mediterrane Gewürze

Die pikante Paprikasauce nach unserem Rezept enthält neben Paprikaschoten noch Tomaten, sie erhält durch Oregano, Olivenöl, Basilikum und Chili eine intensive mediterrane Note und passt ideal als Beilage auf dem Partybuffet, zum Grillen oder als Dip zum Mittag- oder Abendessen. Doch unsere würzige Sauce begeistert nicht nur mit intensivem Aroma, sondern auch mit ihrer unkomplizierten Zubereitung. So ist der vegetarische Dip mit nur wenigen Handgriffen in gerade einmal dreißig Minuten fertiggestellt und damit definitiv auch für Küchen-Anfänger geeignet.

Schnell frisch zubereitet – unser Paprikasaucen-Rezept Neben unserem unkomplizierten Paprikasaucen-Rezept finden Sie bei uns noch zahlreiche weitere einfache Rezepte für beliebte Saucen-Klassiker. Bereiten Sie zum Beispiel einmal authentisches Aioli zu Hause zu – die würzige Knoblauchcreme schmeckt wunderbar zu Fleisch, Fisch und Gemüse. Ebenfalls ein kulinarisches Muss: Unser Rezept für asiatische Erdnusssauce, die jedem Gericht im Handumdrehen eine exotische Note verleiht.

Paprika – gesunde Schoten Ob roh im Salat, gegrillt aus der Pfanne, püriert im Dip – Paprika sind aus der Alltagsküche nicht wegzudenken und echte kulinarische Alleskönner. Doch wussten Sie, dass die beliebten Schoten zu den vitaminreichsten Gemüsesorten zählen? Tatsächlich weisen rote Paprikaschoten den höchsten Vitamin-C-Gehalt aller Gemüsesorten auf. Paprika enthalten darüber hinaus Vitamin A, wertvolles Beta-Carotin, Kalium und Folsäure.

Tipp: Lagern Sie Paprika nach Möglichkeit nicht im Kühlschrank. Das mediterrane Gemüse sollte tatsächlich wie Kartoffeln gelagert werden: dunkel und bei Zimmertemperatur.

Ähnliche Rezepte