Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Die Sauce Bernaise ist der Sauce Hollandaise sehr ähnlich. Frische Kräuter und Gewürze bringen besonderen Geschmack in die beliebte Begleitung von Fleisch- und Fischgerichten oder Spargel.
Schließen

Sauce Bernaise

Die Sauce Bernaise ist der Sauce Hollandaise sehr ähnlich. Frische Kräuter und Gewürze bringen besonderen Geschmack in die beliebte Begleitung von Fleisch- und Fischgerichten oder Spargel.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 3 Ei, davon das Eigelb

  • 100 ml Weißwein

  • 4 Pfefferkörner, schwarz

  • 150 g Butter

  • 1 Bund Kerbel

  • 1 Bund Estragon

  • 1 Schalotte

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Cayennepfeffer

  • 1 Zitrone

Zubereitung

  1. 1

    Eier trennen. Den Weißwein in einen Topf geben. Die Stängel vom Kerbel und Estragon abschneiden und in den Wein geben. Die Schalotte schälen, halbieren und dazu geben. Pfefferkörner und den Saft der Zitrone hinzufügen. Daraus eine Reduktion kochen, d.h. das Ganze um die Hälfte einkochen lassen.

  2. 2

    Butter in einem Topf flüssig werden lassen. Kräuter fein hacken.

  3. 3

    Nun die Reduktion durch ein feines Sieb in die Schüssel mit den Eigelben passieren. Jetzt über einem Wasserbad mit einem Schneebesen schaumig schlagen. Dabei aufpassen, dass die Hitze nicht zu hoch wird, da sonst das Ei gerinnt.

  4. 4

    Anschließend die flüssige Butter in einem feinen Strahl vorsichtig dem Eischaum hinzugeben dabei kräftig mit dem Schneebesen weiter schlagen. Es ist unbedingt darauf zu achten, die flüssige Butter nicht zu schnell hinzuzugeben, da sich sonst das Fett absetzt.

  5. 5

    Die gehackten Kräuter der Sauce hinzufügen und vorsichtig unterrühren.

  6. 6

    Mit Salz und Cayenne-Pfeffer abschmecken.

  7. 7

    Weitere Soßen-Rezepte finden Sie hier.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1474kJ 18%

    Energie

  • 352kcal 18%

    Kalorien

  • 1g 0%

    Kohlenhydrate

  • 36g 51%

    Fett

  • 3g 6%

    Eiweiß