Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Rhabarber-Joghurt-Tarte
Schließen

Rhabarber-Joghurt-Tarte

Diese Tarte ist ein echter Hingucker. Der Mix aus frischem Rhabarber und einer leichten Joghurtcreme schmeckt nach Sommer und Frische.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Rhabarber-Stücke:
  • 4 Stangen Rhabarber

  • 75 g Zucker

  • 150 ml Granatapfelsaft

Für den Mürbeteig:
  • 250 g Mehl

  • 2 EL Zucker

  • 125 g Butter

  • 1 Prise Salz

Füllung
  • 350 g griechischer Joghurt

  • 250 g Frischkäse

  • 90 g Zucker

  • 1 Prise Vanille

  • 6 Blätter Gelatine

Utensilien

Tartform

Zubereitung
  1. 1

    Für den Mürbeteig das Mehl mit dem Zucker und dem Salz mischen, dann die kalte Butter in kleine Würfel schneiden und unter den Teig kneten. Evtl. noch 2-3 EL kaltes Wasser hinzufügen, damit der Teig geschmeidig wird. Dann den Teig zu einem Ziegel formen und in Frischhaltefolie verpackt für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

  2. 2

    Während der Kühlzeit den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und den Rhabarber schälen, halbieren und längs in schmale Streifen schneiden.

  3. 3

    Die Rhabarberstreifen eng aneinander in eine Auflaufform legen und den Zucker darüber verteilen. Dann den Saft hinzufügen und den Rhabarber für 15 Minuten im Ofen garen bis er weich ist, aber nicht zerfällt.

  4. 4

    Tarte-oder Springform buttern und mehlen. Den Teig nochmals kurz kneten und auf einem bemehlten Stück Backpapier ausrollen und in die Tarteform pressen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Tarteboden zuerst für 15 Minuten blind backen, dann nochmals 15 Minuten fertig backen.

  5. 5

    Für die Füllung alle Zutaten außer der Gelatine vermischen. Dann die Gelatine laut Packungsanleitung vorbereiten und unter die Joghurt-Creme mischen. Die Joghurtfüllung in die Tarte gießen und dann mit den Rhabarberstücken toppen.

  6. 6

    Zum Schluss etwas Sirup auf der Tarte verteilen und die Tarte für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen bis die Füllung fester ist.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 4087kJ 49%

    Energie

  • 976kcal 49%

    Kalorien

  • 103g 40%

    Kohlenhydrate

  • 55g 79%

    Fett

  • 18g 36%

    Eiweiß