Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Himbeer-Rhabarber-Galette

Himbeer-Rhabarber-Galette

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Teig:
  • 300 g Dinkelmehl

  • 3 EL Zucker, braun

  • 1 Msp. Zimt

  • 1 Msp. Bourbon Vanille, gemahlen

  • 1 Prise Salz

  • 200 g Butter, kalt

  • 1 Ei

  • 2 EL Wasser, kalt

  • 2 EL Sahne

  • 3 EL Mandel, gehobelt

  • 2 EL Zucker

Für die Füllung:
  • 500 g Himbeere

  • 1 Stange Rhabarber

  • 3 EL Zucker

  • 2 EL Speisestärke

Außerdem:
  • Vanilleeis

Zubereitung

  1. 1

    Dinkelmehl, braunen Zucker, Zimt, Vanille, Salz, Butter, Ei und Wasser zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 45 Minuten in den Kühlschrank legen.

  2. 2

    Backofen auf 200°C vorheizen. Himbeeren und Rhabarber waschen. Rhabarber in kleine Stücke schneiden. Obst in eine Schale geben und vorsichtig mit Stärke und Zucker vermengen.

  3. 3

    Teig aus dem Kühlschrank holen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund (ca. 30cm lang) ausrollen. Da die Tarte eher rustikal ist, muss sie nicht kreisrund werden. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

  4. 4

    Die Himbeer-Rhabarber-Mischung in die Mitte des Teiges geben. Hierbei einen Rand von ca. 4 cm lassen, der anschließend über die Beeren zur Mitte geklappt wird. Rand vorsichtig mit der Sahne bestreichen und mit Zucker und Mandelhobeln bestreuen.

  5. 5

    Die Galette etwa 45 Minuten backen. Noch warm und mit Vanilleeis servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3819kJ 45%

    Energie

  • 912kcal 46%

    Kalorien

  • 106g 41%

    Kohlenhydrate

  • 51g 73%

    Fett

  • 16g 32%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte