Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Porreegemüse

Porreegemüse

Ob zu Fisch oder Fleisch, Kartoffeln oder Reis – dieses leckere Porreegemüse lässt sich als Beilage, aber auch ganz pur genießen. Guten Appetit!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 500 g Porree

  • 50 g Butter

  • 30 g Mehl

  • 150 ml Sahne

  • Salz

  • Pfeffer

  • Muskatnuss

Zubereitung
  1. 1

    Den Porree in Ringe schneiden und gründlich unter fließendem Wasser abspülen.

  2. 2

    Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Sobald die Butter geschmolzen ist, den geschnittenen Porree hineingeben.

  3. 3

    Bei mittlerer Hitze den Porree etwa 5 Minuten anschwitzen, bis er weich ist.

  4. 4

    Das Mehl über den Porree streuen und gut miteinander umrühren.

  5. 5

    300 ml Wasser und die Sahne in die Pfanne gießen und alles gut umrühren, um das Mehl aufzulösen. Die Hitze reduzieren und die Mischung weitere 5 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist.

  6. 6

    Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Noch einmal umrühren und vom Herd nehmen.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1105kJ 13%

    Energie

  • 264kcal 13%

    Kalorien

  • 12g 5%

    Kohlenhydrate

  • 22g 31%

    Fett

  • 3g 6%

    Eiweiß

Porree einfach zubereiten

Porree oder auch Lauch ist eng verwandt mit den Knollen Knoblauch und Zwiebeln. Alle drei gehören zu den sogenannten Liliengewächsen und zeichnen sich durch ein leicht scharfes, sehr würziges Aroma aus. Das verwandelt sich beim Lauch während des Garens allerdings in einen eher süßen, milden Geschmack. Roh landet das Porreegemüse ohnehin eher selten auf dem Tisch. Wie Sie Porreegemüse zubereiten, putzen und schneiden, erklärt Ihnen übrigens unser Gemüse-Experte Reiner Ley.

In unserem Rezept für Porree dünsten wir die Gemüseringe nur kurz in Butter an, um sie dann mit einer cremigen Soße aus Sahne, Wasser und Mehl zu servieren. Für dieses einfache Porreegemüse-Rezept benötigen Sie nur zehn Minuten.

Alternative Zubereitung: Porree kochen

Statt ihn zu dünsten, kann man den Porree auch in Wasser kochen. Das geht noch schneller. Bringen Sie gesalzenes Wasser zum Sieden und garen Sie den klein geschnittenen Lauch darin für zwei bis drei Minuten. Nehmen Sie das Gemüse dann mit einer Schöpfkelle aus dem Wasser und geben Sie es in eine Schüssel mit Eiswürfeln. So wird der Garvorgang sofort gestoppt und der Lauch wird nicht zu weich.

Lecker und sehr aromatisch gelingt der Porree übrigens auch auf dem Grill und im Ofen. Probieren Sie z. B. unseren köstlichen Porreeauflauf mit Hack und Kartoffeln.

Rezepte mit Porree

Lauch ist ein kulinarischer Allrounder: Besonders als schnelle Beilage ist Porreegemüse sehr beliebt. Sie zaubern mit ihm im Nu aber auch schmackhafte und ausgefallene Vorspeisen sowie Hauptgerichte. Starten Sie etwa mit einer feinen Porreesuppe oder einem frischen Salat aus Lauch und Äpfeln. Als Hauptgang empfehlen wir überbackenen Lauch mit Schinken aus dem Ofen, ein italienisches Lauch-Risotto oder eine französische Quiche mit Lauch. Läuft Ihnen auch schon das Wasser im Mund zusammen?