Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Schnell gemacht und so schön herbstlich: Unsere Pilz-Pasta mit cremiger Sahne-Weißweinsauce!
Schließen

Pilz-Pasta

Sie haben Lust auf Pasta, doch es soll nicht immer Spaghetti Carbonara oder Nudeln mit Tomatensoße sein? Kochen Sie unser Pilz-Pasta-Rezept nach und lassen Sie sich begeistern von dieser und weiteren Kreationen – vegan oder vegetarisch.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • Eine große Portion Liebe

  • 500 g Pasta (z.B. Farfalle)

  • 15 g Pilzmischung, getrocknet

  • 2 Schalotte

  • 1 Knoblauchzehe

  • 100 g Champignon

  • etwas Trüffel-Öl

  • Salz, Pfeffer

  • etwas Chilipulver

  • 200 ml Sahne

  • 50 ml Weißwein

  • 150 g Cherrytomaten

  • 15 g Petersilie

  • 100 g Parmesan

Zubereitung

  1. 1

    Die Pasta in kochendem Salzwasser garen.

  2. 2

    Die getrocknete Pilzmischung in lauwarmen Wasser einweichen.

  3. 3

    Die Schalotten schälen, klein würfeln und bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne in dem Trüffelöl anbraten.

  4. 4

    Die Knoblauchzehe pressen und hinzufügen. Die Champignons putzen, in kleine Würfel schneiden, in die Pfanne geben und für einige Minuten mitbraten.

  5. 5

    Mit Salz, Pfeffer und Chili-Pulver würzen. Mit Sahne und Weißwein ablöschen und für ein paar Minuten köcheln lassen.

  6. 6

    Die getrocknete Pilzmischung klein schneiden und zusammen mit dem Pilz-Wasser zur Pilzsauce geben.

  7. 7

    Die Cherry-Tomaten halbieren und auch in die Pfanne geben. Die Petersilie fein hacken, den Parmesan reiben.

  8. 8

    Die Pilzsauce auf die fertige Pasta geben und mit der Petersilie und dem Parmesan garnieren. Ist Ihnen nach italienischer Pastatradition, probieren Sie unsere Spaghetti Carbonara.

  9. 9

    Suchen Sie nach weiterer Inspiration, durchstöbern Sie einfach unsere Sammlung vielfältiger Nudelgericht-Rezepte.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3031kJ 36%

    Energie

  • 724kcal 36%

    Kalorien

  • 62g 24%

    Kohlenhydrate

  • 45g 64%

    Fett

  • 21g 42%

    Eiweiß

Buntes Pilz-Pasta-Rezept: So schmeckt der Herbst

Gerade der Herbst steht mit seiner Farbenpracht und seinem reichen Angebot an erntereifen Früchten und Gemüsen für kulinarische Vielseitigkeit und eine kreative Küche. Wieso lassen Sie sich nicht von den vier Jahreszeiten zu neuen Nudelkreationen inspirieren? Pilze zählen zu den Gemüsesorten, die wir sofort mit dem Herbst verbinden. Sie eignen sich perfekt, um herkömmliche Nudelgerichte in eine köstliche Pilz-Pasta zu verwandeln. Zaubern Sie mit etwas Trüffelöl, Weißwein, Knoblauch, Chilipulver und Sahne eine aromatische Sauce, in die Sie die geputzten und fein gewürfelten Champignons geben. Das Ganze garnieren Sie mit einigen Cherry-Tomaten. Im Nu entsteht so eine leckere vegetarische Pilz-Pfanne, die Sie über die gekochte Pasta geben können. Entdecken Sie noch weitere Rezepte mit Trüffel!

Pilz-Pasta-Rezept für Veganer

Wer lieber ganz auf tierische Produkte verzichten möchte, der findet mit Cashew-, Soja- oder Kokossahne einen veganen Sahneersatz, der darüber hinaus einen abwechslungsreichen Geschmack verspricht. Verfeinern lässt sich Ihre Kreation zusätzlich mit etwas Petersilie und Parmesan als Garnierung auf der fertigen Pilz-Pasta

Mit Pilzen experimentieren: Diese Pilze passen zum Pilz-Pasta-Rezept

Nicht nur Champignons eignen sich für eine leckere Pasta Funghi. Für Abwechslung sorgen beispielsweise Kräuterseitlinge mit italienischen Bandnudeln und Cocktailtomaten in einer vegetarischen Sahne-Sauce. Mit unserem Spaghetti-mit-Pfifferlingen-Rezept hingegen beeindrucken Sie nicht nur Ihre Partnerin oder Ihren Partner: Auch Kinderaugen leuchten beim Anblick dieses üppigen Pastagerichts, das mit Frühlingszwiebeln, Tomaten, würzigem Parmesan und kleinen Mozzarella-Kugeln alle Geschmacksknospen anspricht.

Schnelles Pilz-Pasta-Rezept nach Feierabend

Wer es eilig hat und dennoch auf der Suche nach einem alternativen Pilz-Pasta-Rezept ist, für den empfiehlt sich unser fixes Pasta-Rezept mit einer würzigen Sauce. Einfach Champignons oder andere Speisepilze nach dem Putzen zusammen mit Pesto, Knoblauch, Erbsen und etwas Wasser in eine Pfanne geben, während die Nudeln in einem Topf al dente kochen. Aus Tomatenmark, Wasser und Frischkäse lässt sich in kurzer Zeit eine leckere Tomatensauce kreieren, die Sie über das fertige Gemüse-Nudelgericht geben können. So gelingt Ihnen auch an geschäftigen Tagen eine ausgefallene Kreation mit einem vielseitigen Pilz-Pasta-Rezept.

Sie sind ein großer Fan von Pasta mit deftigen Soßen? Dann probieren Sie auch unsere abwechslungsreichen Carbonara-Rezepte!