Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Pancakes vegan

Pancakes vegan

Luftig, zart – und ganz ohne Butter, Milch oder Eier. Pancakes vegan zuzubereiten, stellt keine großen Ansprüche an Ihre Küchenkünste. Unser Rezept weist den Weg und führt Sie ohne Umwege zu rein pflanzlichem Pancake-Genuss, der mit fruchtigen Beeren und süßem Ahornsirup garniert wird.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Pancakes:
  • 2 Banane, reif

  • 1 Vanilleschote

  • 250 g Dinkelmehl (Typ 630)

  • 1 Päckchen Backpulver

  • 1 Prise Salz

  • 50 g Rohrzucker

  • 250 ml Mandeldrink

Für den Belag:
  • 300 g Beeren, gemischt

  • 8 EL Ahornsirup

Außerdem zum Braten:
  • 1 Kokosöl

Zubereitung
  1. 1

    Bananen schälen und mit einer Gabel zu Mus verarbeiten. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, das Mark auskratzen und mit dem Bananenmus vermischen. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Bananen-Vanille-Mus, Salz, Zucker und Mandeldrink zugeben und alles zu einem homogenen Teig verrühren. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen.

  2. 2

    Etwas Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Eine Kelle Teig hineingeben und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun ausbacken. Die Pancakes werden gewendet, sobald sich kleine Blasen auf der Oberfläche bilden. So verfahren, bis der Teig verbraucht ist. Zwischendurch die Pfanne nachfetten. Bei 70 Grad Umluft im Ofen warmhalten.

  3. 3

    Beeren waschen, abtropfen lassen. Pancakes mit Beeren und Ahornsirup anrichten und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1712kJ 20%

    Energie

  • 409kcal 20%

    Kalorien

  • 92g 35%

    Kohlenhydrate

  • 1g 1%

    Fett

  • 10g 20%

    Eiweiß

Genießen Sie Pancakes vegan: Rezept mit Dinkelmehl & Banane

"Vegan Fluffy Pancakes": Was schön klingt, gelingt tatsächlich mit den richtigen Zutaten auch ideal. Zunächst benötigen Sie natürlich Ersatzprodukte für Eier, Milch und Butter. Erstere ersetzen Sie für unser veganes Pancakes-Rezept durch Bananen. Die Früchte bringen eine ähnliche Klebewirkung mit wie Eier. Zudem passt ihr charakteristischer Geschmack optimal zu Pancakes. Statt Milch verwenden Sie Mandeldrink – und zum Anbraten ersetzen Sie Butter durch Kokosöl. Achten Sie dabei immer auf ein Produkt aus nachhaltiger Herstellung. Statt Bananen können Sie übrigens auch Ei-Ersatzpulver nutzen. So schmecken die Pfannkuchen intensiver nach Vanille. Butter können Sie beim Backen meistens durch vegane Margarine ersetzen. So gehen Sie im Übrigen auch vor, wenn Sie unseren veganen Kaiserschmarrn zubereiten.

Pancakes vegan zubereiten: traditionell fluffig und süß

Ob nun vegan oder nicht, Pfannkuchen ist nicht gleich Pancake. Ersterer ist beispielsweise deutlich dünner, hat dafür einen wesentlich größeren Durchmesser. Dafür sind Pancakes traditionell fluffiger und luftiger – und genau das bekommen Sie auch mit unserem Rezept für vegane Pancakes hin. Danach folgen Sie weiter der Tradition. Denn in den USA, der Heimat dicker, fluffiger Pancakes, isst man dazu besonders gern Ahornsirup. Holen Sie unbedingt auch die Beeren, die unser Rezept vorsieht, dazu. Ihre säuerliche Süße ergänzt die anderen Aromen optimal. Natürlich können Sie auch andere Traditionsteigwaren ohne tierische Produkte backen. Besonders lecker schmecken beispielsweise unsere veganen Zimtschnecken. Statt Mandel- verwenden Sie dabei Haferdrink. Unbedingt probieren sollten Sie außerdem unseren veganen Bananenkuchen sowie den saftigen veganen Marmorkuchen.