Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

One-Sheet-Pan

One-Sheet-Pan

Nach der One Pot Pasta kommt das nächste Trendgericht aus den USA – die One Sheet Pan! Bei dieser Zubereitungsart kommen alle Zutaten zusammen aufs Backblech und werden mit Marinade bepinselt im Ofen gebacken. Das spart Zeit und ergibt ein besonders harmonisches Geschmackserlebnis.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 400 g Spargel, grün

  • 300 g Cherry Rispentomate

  • 500 g Drillinge

  • 1 Paprika, rot

  • 1 rote Zwiebel

  • 1 Knoblauchknolle

  • 1 Zitrone, unbehandelt

  • 3 Zweige Thymian

  • 2 Zweige Rosmarin

  • 600 g Hähnchenbrustfilet

  • 80 g Oliven, grün

  • 4 EL Olivenöl

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 1 TL Chiliflocken

Zubereitung
  1. 1

    Grünen Spargel waschen und ggf. holzige Enden entfernen. In kochendem Salzwasser für 4 Minuten bissfest garen. Von der Herdplatte ziehen und weitere 6 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen. Herausnehmen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

  2. 2

    Tomaten waschen, Strunk herausschneiden und die Oberfläche kreuzförmig einschneiden. Drillinge gründlich waschen. Paprika waschen, Stiel und Kerngehäuse entfernen und vierteln. Rote Zwiebeln pellen und in grobe Spalten zerteilen. Knoblauchknolle halbieren. Zitrone heiß abspülen und in Scheibe schneiden. Thymian und Rosmarin abspülen und trocken tupfen. Einige Nadeln und Blättchen abzupfen.

  3. 3

    Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze (180 Grad Umluft) vorheizen.

  4. 4

    Hähnchenbrustfilet mit Küchenpapier abtupfen und mittig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Spargel, Tomaten, Zwiebeln, Drillinge und Paprika in einer Schüssel mit 3 EL Olivenöl und den gezupften Kräutern vermengen sowie mit Salz und Pfeffer würzen.

  5. 5

    Sämtliches Gemüse sowie die Zitronenscheiben dekorativ auf dem Backblech verteilen. Restliches Olivenöl zum Einpinseln des Hähnchenbrustfilets verwenden. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen und die übrigen Kräuterzweige auflegen. Alles zusammen für ca. 30 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen garen.

  6. 6

    One-Sheet-Pan aus dem Ofen nehmen und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1792kJ 21%

    Energie

  • 428kcal 21%

    Kalorien

  • 31g 12%

    Kohlenhydrate

  • 20g 29%

    Fett

  • 36g 72%

    Eiweiß

One Sheet Pan – das steckt hinter dem Food-Trend

Von One Pot-Gerichten haben Sie vielleicht schon gehört. Das sind Gerichte, bei denen alle Zutaten auf einmal in den Topf kommen – und zusammen gar gekocht werden. Bei unserer One Pot Pasta werden zum Beispiel alle rohen Zutaten wie Lachs und Nudeln zur gleichen Zeit wie das Gemüse und die Gewürze im Topf miteinander aufgesetzt. Dadurch sparen Sie Zeit, Kochutensilien und Mühe. Dieses Konzept adaptiert die One Sheet Pan für den Backofen. Bei diesem Food-Trend garen nämlich alle Zutaten zusammen auf einem Backblech. Vorher werden sie nur minimal vorbereitet und in Marinade geschwenkt, damit sie im Ofen nicht verbrennen. Durch die Hitze im Backofen verbinden sich alle Aromen der verschiedenen Komponenten gut miteinander. "Sheet Pan" bedeutet auf Deutsch übrigens einfach "Backblech".

Bei unserem Rezept für One Sheet Pan benötigen Sie nur diese Vorbereitungsschritte:

  • Gemüse putzen
  • Spargel kurz vorgaren
  • Gemüse inkl. Spargel in Olivenölmarinade schwenken
  • Gemüse und Hühnchenbrust auf dem Backblech anrichten

Legen Sie Ihr Backblech am besten mit Backpapier aus, damit später keine Essensreste daran hängen bleiben. Schon kann es mit dem Backen losgehen!

Ein Blech, viele Variationen

Unsere Variante wird mit Fleisch zubereitet. Genauso schmackhaft können Sie Ihre eigenen Versionen eines One Sheet Pan-Gerichts auch vegetarisch zubereiten. Tauschen Sie die Hühnchenbrust zum Beispiel durch Feta aus. Achten Sie hierbei aber darauf, dass Sie den Käse erst 15 Minuten vor Ende der Backzeit aufs Blech geben. Sonst verbrennt er. Bei unserem Ofengemüse kommt das One Sheet Pan-Prinzip ebenfalls zum Einsatz. Nur garen Sie hier auch noch mit Kichererbsen und einem Sahneguss gefüllte Avocadohälften auf dem Blech mit. Ersetzen Sie die Sahne durch ein pflanzliches Produkt, können Sie diese One Sheet Pan-Variante vegan zubereiten und so die Rezepte nach Belieben abwandeln. Für weiteren Genuss vom Backblech oder -rost werfen Sie einfach einen Blick auf unsere Backofen-Rezepte.