Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Oftmals als Cocktail bezeichnet ist der Martini eher ein Aperitif. Ob geschüttelt oder gerührt, mit oder ohne Olive – trinken Sie Ihren Martini wie es Ihnen gefällt.
Schließen

Martini-Cocktail

Ein Aperitif wie in den feinsten Bars und Restaurants des Planeten. Genau das bekommen Sie mit unserem Martini-Cocktail-Rezept. Wermut und Gin kombinieren Sie dabei mit Zitronenzesten sowie einer Olive. Fast wie im James-Bond-Film …

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Zutaten:
  • 24 cl Gin

  • 6 cl Wermut

  • 4 Zitronenzeste

  • 4 Oliven, grün

Außerdem:
  • Eiswürfel

Utensilien

Barlöffel, Rührglas, Barmaß, 4 Martiniglas, Barsieb

Zubereitung
  1. 1

    Gin und Wermut in ein vorgekühltes und zu ¾ mit Eiswürfeln gefülltes Rührglas geben. Mit einem Barlöffel 30-60 Sekunden eiskalt rühren.

  2. 2

    Eis entfernen und den Drink über ein Barsieb in ein Martiniglas abseihen. Zitrone waschen, trocken tupfen und eine daumengroße Zeste abschneiden. Die Enden der Zeste über dem Drink gegeneinander verdrehen, um die ätherischen Öle aus der Schale zu spritzen.

  3. 3

    Martini Cocktail Belieben mit einer mittelgroßen grünen Olive versehen und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 808kJ 10%

    Energie

  • 193kcal 10%

    Kalorien

  • 2g 1%

    Kohlenhydrate

  • 1g 1%

    Fett

  • 0g 0%

    Eiweiß

Martini-Cocktail-Rezept: Aperitif-Legende mit Gin und Wermut

Trinkt James Bond Martini, überlässt er selbstverständlich nichts dem Zufall. Geschüttelt ist er, nicht gerührt. Auch etwas Zitronenzeste darf ins Glas. Neben Gin möchte er Wodka und weicht am Ende ein wenig von der Norm ab. Denn tatsächlich wird ein Martini-Cocktail – genau wie ein Negroni – gerührt und nicht geschüttelt, daher auch in einem Rührglas gemischt. So verbinden sich die Spirituosen besser. Bei der wohl berühmtesten Variante, dem Martini Dry, finden Sie im Glas zudem eine Olive. Neben Gin dabei ist traditionell Wermut – und genau daran orientieren Sie sich, wenn Sie nach unserem Rezept Martini mischen. Olive. Zitrone. Wermut. Gin. Ein wenig Eis. Das war's. Beim Wermut handelt es sich um einen mit Gewürzen und Kräutern, vor allem dem intensiven Wermutkraut, angereicherten Wein. In Frankreich oder England heißt die essenzielle Zutat für Ihren Martini Vermouth.

Martini-Cocktail: nicht verwechseln mit italienischem Wermut

Der Irrtum passiert schnell. Eine Flasche gekauft, fertig ist der Martini-Cocktail. Nicht ganz. Tatsächlich steht die italienische Firma Martini & Rossi, wenngleich sie einen aromatischen Wermut produziert, nicht als Synonym, sondern dient als eine Basisoption für den edlen Aperitif-Drink. Einmal gemischt, servieren Sie den ganz traditionsgemäß im langstieligen, konisch geformten Martiniglas, auch bekannt als Martinikelch oder Cocktailspitz. Für einen Martini Dry – in diese Richtung tendiert auch unser Rezept – greifen Sie am besten zu einem trockenen Wermut, während die süßere Variante nach einem süßeren Wermut verlangt. Weg von Gin und Wermut, dafür ähnlich zielstrebig in Richtung Tradition gehen Sie mithilfe unseres Rezepts für Mojito, den berühmten Rum-Cocktail mit Limette und Minze. Suchen Sie einfache Cocktails ohne Alkohol, empfehlen wir Ihnen unseren fruchtigen Octopussy sowie unseren Fruit-Cocktail.