Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Eine Kombination die frischer nicht sein könnte: Mango-Avocado-Salat mit genussreifen Früchten, Römersalat, Koriander und Erdnüssen.
Schließen

Mango-Avocado-Salat

Avocado ist ein beliebtes Superfood und vielfältig einsetzbar. In unserem Rezept für Mango-Avocado-Salat wird der milde Geschmack der Avocado mit der fruchtigen Süße der Mango kombiniert – ein fantastisches Duo! Einfach ausprobieren und genießen!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für den Mango-Avocado-Salat:
  • 2 Mango

  • 2 Avocado

  • 3 Stangen Frühlingszwiebel

  • 2 Stangen Sellerie

  • 2 Römersalat

  • 1 Kopf Radicchio

  • 1 Bund Koriander

  • 40 g Erdnuss

Für das Dressing:
  • 1 unbehandelte Zitrone, davon der Saft

  • 2 EL Erdnussmus

  • 5 EL Joghurt, 3,5% Fett

  • 1 TL Reisessig

  • 1.5 EL Sojasauce, hell

  • 4 EL Sesamöl

  • 1 Ingwer (2 x 2 cm)

  • 1 Chilischote

  • 2 TL Honig

  • 1 Prise Kreuzkümmel (Cumin), gemahlen

Zubereitung
  1. 1

    Mango schälen und das Fruchtfleisch würfeln. Avocado halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfleisch ebenfalls würfeln. Frühlingszwiebeln und Sellerie waschen und kleinschneiden. Römersalat und Radicchio in einzelne Blätter abtrennen und ggf. kleinschneiden. Sorgfältig mit kaltem Wasser abspülen und trockenschleudern. Koriander kalt abspülen und trockenschleudern. Erdnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Öl anrösten.

  2. 2

    Für das Dressing die Zitrone auspressen. Den Saft der Zitrone, Erdnussmus, Joghurt, Reisessig, Sojasauce und Sesamöl in ein hohes Rührgefäß geben. Ingwer schälen und mit einer Zeste fein abreiben. Chilischote waschen, aufschneiden, Samen entfernen und fein hacken. Ingwer, Chili und Honig zu den übrigen Zutaten geben und gut verrühren. Mit Kreuzkümmel abschmecken.

  3. 3

    Die Salatzutaten gleichmäßig auf kleine Schüsseln verteilen, mit Dressing, Koriander und gerösteten Nüssen toppen und servieren.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1604kJ 19%

    Energie

  • 383kcal 19%

    Kalorien

  • 29g 11%

    Kohlenhydrate

  • 29g 41%

    Fett

  • 9g 18%

    Eiweiß

Mango-Avocado-Salat mit asiatischen Aromen

Unser Avocado-Salat mit Mango ist inspiriert von der Küche Asiens. Für viele asiatische Gerichte charakteristisch ist die Kombination aus Süß und Pikant. Und auch die Gewürze laden ein zur Geschmacksreise. Kreuzkümmel, Chili und Ingwer bestimmen das Dressing unseres Mango-Avocado-Salats. Abgestimmt mit Zitronensaft, Sojasoße, Erdnuss und Honig ergibt das ein Feuerwerk an Aromen. Allein der Duft bei der Zubereitung. Und erst der Geschmack – herrlich!

Auch für Genießer, die sich low-carb ernähren möchten, eignet sich unser Mango-Avocado-Salat-Rezept hervorragend. Für die vegetarische und glutenfreie Küche können wir unseren Salat ebenfalls empfehlen. Unser Rezept ist zudem eine exzellente Basis für weitere Avocado-Salat-Rezepte und lässt sich vielfältig variieren. Genießen Sie den Avocado-Salat beispielsweise mit Lachs, Garnelen oder Schafskäse. Auch lecker: unser Mango-Rucola-Salat und der Mango-Mozzarella-Salat.

Avocado: Superfrucht aus Übersee

Avocados stammen ursprünglich aus Zentralamerika. Die Frucht hat längst den Globus erobert und ist für viele ein wichtiger Bestandteil einer bewussten Ernährung. Avocados sind reich an ungesättigten Fettsäuren und Kalium und enthalten viele Nährstoffe und Vitamine. Wichtig für das Geschmackserlebnis ist der Reifegrad der Avocado. Beim Einkaufen lässt sich der mit einem leichten Druck auf die Schale testen: Gibt die Schale nach, ist die Avocado reif. Wer den natürlichen Reifungsprozess nicht abwarten will, der kann Avocados auch im Backofen "blitzreifen" lassen. Allerdings ist eine natürliche Reifung schonender, was sich auch auf den Geschmack auswirken kann.

Und hier noch ein Tipp: Probieren Sie unser Rezept für Mango-Ingwer-Smoothie. Der Smoothie wird mit frischer Minze und Limette zubereitet und passt ausgezeichnet zu unserem Mango-Avocado-Salat. Eine fruchtige Erfrischung für heiße Tage!