Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Lebergeschnetzeltes

Lebergeschnetzeltes

Leber hat seit Jahrhunderten ihren Platz in der traditionellen Küche, denn sie ist schmackhaft und vitaminreich. Bereiten Sie mit unserem Rezept feines Lebergeschnetzeltes vom Kalb mit Äpfeln, Schupfnudeln und Sauerkraut zu!

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

2 Portionen

Für das Geschnetzelte
  • 240 g Kalbsleber

  • 0.5 TL Paprikapulver, edelsüß

  • Pfeffer

  • 1 TL Rapsöl, kalt gepresst

  • Salz

  • 2 Schalotte

  • 1 TL Bindemittel

  • 0.5 Tasse Weißwein

  • 1 Tasse Gemüsebrühe

  • 0.5 Tasse Apfelessig

  • 0.5 TL Lorbeerblatt

  • 1 kleiner Apfel

  • 0.5 TL Honig

  • 1 TL Petersilie

  • 150 g Schupfnudel

Für das Sauerkraut
  • 2 Schalotte

  • 1 TL Walnussöl, kaltgepresst

  • 250 g Sauerkraut

  • 1 Tasse Apfelsaft

  • 0.5 TL Wacholderbeere

  • 1 kleiner Apfel

  • 1 EL Walnuss

  • 40 g Weintraube

  • Salz

  • Pfeffer

Zubereitung

  1. 1
    Apfelsauerkraut

    Schalotten würfeln und in Öl glasig dünsten. Sauerkraut in 2 cm lange Abschnitte schneiden, 2 EL (bei Zubereitung für 2 Personen) rohes Sauerkraut zurückstellen und übriges Sauerkraut zu den Zwiebeln geben und kurz mitdünsten.

  2. 2
    Apfelsauerkraut

    Mit Apfelsaft ablöschen und die mit der Gabel zerdrückten Wacholderbeeren dazugeben und 25 Minuten garen. Abschließend geriebenen Apfel, zerkleinerte Walnüsse, rohes Sauerkraut und Trauben dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3
    Lebergeschnetzeltes

    Kalbsleberscheiben mit Küchenkrepp trocknen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Danach mit Paprika und Pfeffer bestreuen und in Öl ca. 3 Minuten rundherum braun anbraten. Aus der Pfanne nehmen, leicht salzen und abdecken.

  4. 4
    Lebergeschnetzeltes

    Schalotten in feine Ringe schneiden und im restlichen Öl zusammen mit dem Bindemittel bräunen. Mit Wein, Brühe und Apfelessig ablöschen, Lorbeer hineingeben und 5 Minuten einköcheln lassen.

  5. 5
    Lebergeschnetzeltes

    Apfel in kleine Würfel schneiden. Leberstreifen und Apfelstücke dazugeben, mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreuen.

  6. 6
    Lebergeschnetzeltes

    Die Schupfnudeln nach Packungsanleitung garen und dazu servieren. Auf den Geschmack gekommen? Entdecken Sie viele weitere Leber-Rezepte!

  7. 7
    Lebergeschnetzeltes

    Tipp: Probieren Sie auch unsere vitaminreichen Rezepte!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2433kJ 29%

    Energie

  • 581kcal 29%

    Kalorien

  • 58g 22%

    Kohlenhydrate

  • 20g 29%

    Fett

  • 33g 66%

    Eiweiß

Lebergeschnetzeltes-Rezept: Vitaminlieferant & Hauptgericht

Die Leber, im Organismus für verschiedene Stoffwechselvorgänge zuständig, gehört zu den essbaren Innereien. Lebergerichte von Jungtieren wie Kälbern oder Lämmern gelten als besondere Delikatesse. In unserem Lebergeschnetzelten verwenden wir daher die milde Kalbsleber, die sich durch eine hellbraune Farbe und einen glatten Anschnitt auszeichnet.

Für manch einen überraschend ist vielleicht, dass Leber nicht nur gut schmeckt, sondern auch reich an Vitaminen ist. So übertreffen schon hundert Gramm Kalbsleber den Tagesbedarf eines durchschnittlichen Erwachsenen an Vitamin A und Vitamin B12 etwa um das Zwanzigfache. Überdies enthält sie genauso viel Vitamin C wie die gleiche Menge roter Johannisbeeren oder Feldsalat – ungefähr 40 Prozent des täglichen Bedarfs.

Leber als Hauptgericht Leber ist nicht nur die wesentliche Zutat von Leberwurst oder Leberknödeln, sondern wird auch wie Fleisch mit einer Sättigungsbeilage und Gemüse zubereitet: In Berlin wird sie traditionell gebraten und mit Apfelscheiben und Zwiebeln gegessen, in Wien wird sie gebacken und mit Kartoffelsalat kombiniert, und "Leberle" aus der Pfanne mit Bratkartoffeln sind ein traditionelles Gericht aus dem Markgräfler Land.

Lebergeschnetzeltes-Rezept: Traditionsgerichte zubereiten

Unser Rezept für Lebergeschnetzeltes vereint verschiedene Elemente der süddeutschen Küche zu einem harmonischen Gericht. So wird das Geschnetzelte – anstatt wie häufig mit Reis und Champignons – mit Schupfnudeln und Sauerkraut angerichtet. Für das Kraut werden zunächst Schalotten in Öl gedünstet, das Sauerkraut hinzugefügt und mit Apfelsaft abgelöscht. Wacholderbeeren geben dem Kraut eine zusätzliche Würze. Nach dem Garen werden noch ein geriebener Apfel, Walnuss-Stückchen, ein wenig rohes Sauerkraut und Weintrauben hinzugefügt, wodurch das Kraut ein sehr frisches Aroma erhält. Tipp: Ihre Schupfnudeln bekommen einen besonders feinen Geschmack, wenn sie in Butter gebraten werden.

Lebergeschnetzeltes-Rezept – exotisch würzen und traditionell zubereiten Wer einmal etwas ganz anderes ausprobieren möchte, kann sich an unserem Rezept für Kalbsleber gewürzt nach indischer Art versuchen: Ingwer, Kurkuma und Koriander bieten ein exotisches Geschmackserlebnis und passen ausgezeichnet zu Leber. Ein wenig Fingerspitzengefühl und Geduld sind für das schottische Nationalgericht nötig. Lassen Sie sich von unserem Fleisch-Experten Max Ehmke erklären, aus welchen Teilen vom Schaf Haggis besteht, und lesen Sie nach, welche Tipps er für die Zubereitung bereithält!