Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Gibt es etwas Köstlicheres als Lava-Cake mit flüssigem Kern? Ja: Zwei Varianten davon! Probieren Sie unser Rezept für hellen und dunklen Lava-Cake und servieren Erdbeeren dazu.
Schließen

Lava Cake

Für Schokoladenfans! Der kleine Kuchen mit flüssigem Kern nach unserem Lava-Cake-Rezept zergeht auf der Zunge. Backen Sie im Handumdrehen diesen klassischen Küchlein mit Schokokern oder Fruchtfüllung.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für die Grundmasse:
  • Eine große Portion Liebe

  • 2 Ei

  • 30 g Zucker

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 70 g Mehl

  • 250 g Erdbeere

  • Minze

Für den dunklen Lava Cake:
  • 40 g Butter

  • 40 g Schokoladen-Couvertüre

  • 1 Tafel Schokolade, weiß

Für den hellen Lava Cake:
  • 40 g Butter

  • 40 g Schokoladenkuvertüre, weiß

  • 1 Tafel Zartbitterschokolade

Zubereitung

  1. 1

    Backofen auf 200 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorheizen.

  2. 2

    In je einem Topf Butter und weiße Kuvertüre und Butter und dunkle Kuvertüre schmelzen.

  3. 3

    Für die Grundmasse Eier, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und mit Hilfe eines Handrührgerätes schaumig rühren. Mehl in die Masse geben und verrühren. Den Teig auf zwei Schüsseln aufteilen.

  4. 4

    Die zwei Kuvertüre-Butter-Mischungen je in eine Schüssel Teig geben und verrühren.

  5. 5

    Muffinförmchen einfetten. Förmchen zu ¾ mit den beiden Teigmassen füllen und ca. 3-5 Minuten backen.

  6. 6

    Die weiße Schokolade und die Zartbitterschokolade in Stücke brechen. Blech herausnehmen und in jeden Lava Cake ein Stück Schokolade reindrücken. Dabei die dunkle Schokolade in den hellen Teig und die helle Schokolade in den dunklen Teig geben. Weitere 3-4 Minuten backen.

  7. 7

    In der Zwischenzeit die restliche Zartbitterschokolade und weiße Schokolade schmelzen. Erdbeeren waschen und trockentupfen. Erdbeeren in die geschmolzene Schokolade zu Hälfte eintauchen und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech festwerden lassen.

  8. 8

    Den fertigen Lava Cake aus der Form nehmen und mit Schokoladen Erdbeeren garnieren. Nach Wunsch die restliche dunkle und weiße Kuvertüre reiben und über die Lava Cakes streuen. Mit etwas Minze abrunden.

  9. 9

    Ganz entspannt gehen Sie beim Backen vor, wenn Sie sich an unser Thermomix®-Schokokuchen-Rezept halten.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3341kJ 40%

    Energie

  • 798kcal 40%

    Kalorien

  • 88g 34%

    Kohlenhydrate

  • 47g 67%

    Fett

  • 13g 26%

    Eiweiß

Lava-Cake-Rezept: Heißer Kuchen mit flüssiger Füllung

Lava Cakes sind kleine Schokoladenkuchen mit einem flüssigen Kern, von der sie ihren Namen haben. Nach unserem Lava-Cake-Rezept geben Sie kurz vor dem Ende der Backzeit ein Stück Schokolade in die Törtchen. Im französischen Originalrezept können Sie auch noch etwas mehr Schokolade verwenden und die Küchlein kürzer backen, so bleiben Sie ebenfalls innen flüssig. Allerdings haben Sie dann nicht den leckeren Geschmackseffekt von zwei Sorten Schokolade in einem Törtchen. Alternativ können Sie übrigens auch Früchte als Füllung verwenden statt Schokolade. Anfänger verwenden zur Zubereitung der Schoko-Küchlein gern Muffinformen oder -backbleche, wie bei unserem Lava-Cake-Rezept beschrieben. Möchten Sie nur ein oder zwei Exemplare herstellen, greifen Sie einfach zur Kaffeetasse. **Tipp: **Ein ganz schneller Kuchen aus der Tasse ist unser Schoko-Kaffee-Tassenkuchen, den Sie in der Mikrowelle zubereiten. Er ist ideal für den kleinen Hunger zwischendurch oder den Überraschungs-Besuch. Holen Sie sich aus unserer Rezeptwelt viele Ideen für Schokogenuss und backen Sie Seelenstreichler wie unsere Schoko-Bananen-Muffins.

Vegan genießen: Lava-Cake-Rezepte ohne Ei und Milchprodukte

Es geht auch ohne. Alle, die ganz auf tierische Produkte verzichten, dürfen hier zugreifen. Handelsübliche Schokolade mit Milchanteil lässt sich sehr gut durch Kakao ersetzen. Zum Beispiel entsteht zusammen mit Mandelmilch, Agavendicksaft und Mandelmus eine leckere Creme. Oder Sie verwenden gleich vegane Schokolade – hier ersetzt meist Kakaobutter die Milch. Mandelmus ist übrigens auch ein gutes Ersatzprodukt für Eier, Butter können Sie oft durch Kokosöl ersetzen. Egal, ob Sie unser Lava-Cake-Rezept vegan oder klassisch, mit Nutella, Kinderschokolade oder Edelkakao zubereiten – der Teig sollte fest sein, der Kern hingegen flüssig. Da hilft der Stäbchentest. Hängen Krümel am Holzstäbchen, ist der Teig innen noch weich. Genießen Sie den Kuchen auf jeden Fall noch warm, vielleicht mit ein bisschen Schlagsahne, die auf dem Gebäck schmilzt? Guten Appetit!