Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Was eignet sich als Beilage zum Grillen besser als leckeres Kräuter-Zupfbrot? Zusätzlich zu den Kräutern sorgen Knoblauch und Parmesan für einen besonderen Geschmack.

Kräuter-Zupfbrot

Was eignet sich als Beilage zum Grillen besser als leckeres Kräuter-Zupfbrot? Zusätzlich zu den Kräutern sorgen Knoblauch und Parmesan für einen besonderen Geschmack.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Hefeteig:
  • 450 g Weizenmehl (Type 550)

  • 320 ml Milch, lauwarm

  • 1 Packung Hefe

  • 1 TL Zucker

  • 1.5 TL Salz

  • 1.5 TL Olivenöl

Pesto:
  • 150 g Butter, weich

  • 1 Bund Kräuter

  • 4 Zehe Knoblauch

  • 50 g Parmesan

  • Salz

Zubereitung

  1. 1
    Zubereitung Hefeteig:

    Das Mehl, die Hefe, den Zucker und das Salz in einer großen Rührschüssel gut vermengen. Die Milch etwas erwärmen, dann zusammen mit dem Olivenöl zur Mehlmischung geben und für mindestens 3-4 Minuten verkneten.

  2. 2
    Zubereitung Hefeteig:

    Eine neue Rührschüssel mit etwas Pflanzenöl ausstreichen und den Teig an einem warmen Ort mit einem nebelfeuchten Tuch bedeckt für 1-1,5 Stunden gehen lassen.

  3. 3
    Zubereitung Pesto:

    In der Zwischenzeit die Kräuterbutter zubereiten. Dafür die weiche Butter in schmale Stücke schneiden, die Knoblauchzehen auf die Butter pressen und die Butter salzen. Mit einer Gabel alles gut vermengen. Zum Schluss die Kräuter fein hacken und untermischen.

  4. 4
    Zubereitung Pesto:

    Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsplatte zu einem großen Rechteck ausrollen (etwa 30cm x 50cm). Nun die Kräuterbutter darauf verstreichen, dann den Parmesan darüber verteilen. Das Teig-Rechteck sollte nun horizontal vor einem liegen. Anschließend den Teig mit einem Pizzamesser in 5 gleichbreite Streifen schneiden (also von oben nach unten). Diese Teigstreifen übereinander legen, sodass man einen Stapel hat.

  5. 5
    Zubereitung Pesto:

    Diese nochmal in 5 gleichgroße bzw. quadratische Stapel zerschneiden (mit einem Messer). Eine Kastenform fetten und die Stapel nacheinander hineinsetzen. Den Teig für weitere 45 Minuten gehen lassen.

  6. 6
    Zubereitung Pesto:

    Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Zupfbrot für 30-35 Minuten fertig backen, dabei evtl. die letzten 10 Minuten Alufolie über das Zupfbrot legen, falls es zu dunkel wird.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 3467kJ 41%

    Energie

  • 828kcal 41%

    Kalorien

  • 92g 35%

    Kohlenhydrate

  • 44g 63%

    Fett

  • 20g 40%

    Eiweiß