Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Roggen-Kräuter-Brötchen

Roggen-Kräuter-Brötchen

Brötchen aromatisiert mit verschiedenen Kräutern.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

20 Portionen

Für die Brötchen:
  • 500 g Roggenmehl

  • 50 g Sauerteig

  • 10 g Hefe, frisch

  • 1 EL Salz

  • 2 EL Kräuter, frische

Utensilien

Sesam, Roggenmehl, Meersalz, Blaumohn

Zubereitung

  1. 1

    Die Hälfte des Mehls in eine Schüssel füllen. Den Sauerteig mit 0,5 Liter lauwarmen Wasser mischen, die Hefe zerbröckeln und einrühren. Alles unter das Mehl mischen. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort über Nacht stehen lassen.

  2. 2

    Salz, Kräuter und das restliche Mehl unter den Teig kneten, gut durchschlagen. Den Teig zu Kugeln von je 50 g formen und auf ein bemehltes Blech setzen.

  3. 3

    Die Brötchen mit Wasser bepinseln, mit Mehl bestäuben, einmal einschneiden und beliebig bestreuen.

  4. 4

    Die Brötchen bei 220°C Ober-/Unterhitze (Umluft 200°C) im vorgeheizten Backofen etwa 25 Minuten backen.

  5. 5

    Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

  6. 6

    Entdecken Sie unsere Tipps fürs Brötchen selber backen und probieren Sie auch unsere schnellen Quarkbrötchenund englischen Scones aus.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 398kJ 5%

    Energie

  • 95kcal 5%

    Kalorien

  • 19g 7%

    Kohlenhydrate

  • 1g 1%

    Fett

  • 3g 6%

    Eiweiß

Ähnliche Rezepte