Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Rezeptsammlungen

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Ernährungsthemen & Drogerie

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Ernährungsformen & -konzepte

Erfahren Sie alles über unsere Ernährungsformen, ihre Alternativen und verschiedene Trends.

Lebensmittelwissen

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Knuspermüsli selber machen

Knuspermüsli selber machen

Mögen Sie Ihr Frühstück mit Biss, bietet sich ein knuspriges Granola-Müsli an. Haferflocken, Kerne und Nüsse präsentieren sich hier richtig schön kross. Großer Pluspunkt: Das Crunchy-Müsli im Backofen selber zu machen, ist super einfach.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?
Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über
Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

  • 200 g Haferflocken, kernig

  • 40 g Mandeln

  • 40 g Pekannüsse

  • 20 g Kürbiskerne

  • 60 g Honig

  • 60 g Kokosöl

  • 1 TL Zimt

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 1 Prise Salz

Zubereitung
  1. 1

    Backofen auf 160 Grad Umluft (175 Grad Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  2. 2

    Haferflocken, Mandeln, Pekannüsse und Kürbiskerne in einer Schüssel vermischen. Honig, Kokosöl, Zimt, Vanillezucker und Salz in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze unter Rühren erwärmen. Die Honig-Öl-Mischung über die trockenen Zutaten gießen und zügig vermengen. Auf dem vorbereiteten Backblech verteilen. Für 10 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

  3. 3

    Die Müslimischung wenden und weitere 5-7 Minuten backen, bis sie von allen Seiten goldgelb ist. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.

  4. 4

    Das Knuspermüsli ist in einem luftdicht verschlossenen Gefäß mindestens zwei Wochen haltbar.

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1696kJ 20%

    Energie

  • 405kcal 20%

    Kalorien

  • 46g 18%

    Kohlenhydrate

  • 21g 30%

    Fett

  • 8g 16%

    Eiweiß

Extra crunchy aus dem Backofen: Knuspermüsli-Rezept

Knuspermüsli-Fertigmischungen sind zweifellos praktisch. Die Zeitersparnis bezahlen Sie aber häufig mit ungesunden Zutaten. So steckt oft sehr viel Zucker in den Frühstückscerealien, manchmal auch minderwertiges Öl. Wenn Sie Ihr Knuspermüsli selbst machen, bestimmen Sie, was in die Mischung kommt. Bei unserem Rezept sorgen Honig und Kokosöl für Süße, Zusammenhalt und Crunch. Genauso gut können Sie aber auch Ahornsirup, Agavendicksaft, Rübensirup sowie Sonnenblumenöl, Kakaobutter oder Rapsöl verwenden. Und beim Getreide und den Nüssen bzw. Kernen sind Sie ohnehin maximal flexibel. Probieren Sie das Knusper-Granola doch mal mit Dinkel- statt Haferflocken und mit Quinoa, Leinsamen, Buchweizen, Sonnenblumenkernen, Hanfsamen, Cornflakes, Sesam, Walnüssen, Cashewkernen oder Haselnüssen. Im Herbst ist Kürbis-Granola eine raffinierte Variante. Bedienen Sie sich wie aus einem Baukasten und stellen Sie nach Lust, Laune und Saison immer wieder neue Kreationen zusammen. Perfekt passt dieses Knuspermüsli übrigens auch zu unserer Mango-Bowl.

Müsli nach Maß: Abwechslungsreich knuspern

Lecker schmeckt das Knuspermüsli auch mit frischem Obst oder mit Trockenfrüchten. Gut dazu passen wie bei unserem Powermüsli Äpfel und Orangen. Sie können aber auch Beeren, Ananas oder worauf auch immer Sie Lust haben, dazugeben. Für die Vorratshaltung oder auf Reisen sind getrocknete Früchte ideal. Inspiration liefert unser Rezept für Honig-Granola. Bedenken Sie aber, dass Trockenobst durch den konzentrierten Fruchtzucker mit ordentlich Kalorien zu Buche schlägt. Für feine Geschmacksnoten lässt sich mit Gewürzen spielen. Neben Vanille und Zimt bieten sich Kakao oder auch Nelke, Ingwer und Kardamom an. Lust auf noch mehr Crunch? Geben Sie nach dem Backen Kokoschips, Schokosplitter oder Kakaonibs in die Mischung. Sie sehen: Knuspermüsli im Ofen selber zu machen, ist nicht schwer und verspricht jede Menge Abwechslung. In einem luftdicht verschließbaren Glas hält es sich übrigens mehrere Wochen.