Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Mein Markt
Mein Markt & Angebote

Um Services und Angebote zu sehen, wählen Sie bitte zunächst Ihren persönlichen EDEKA Markt.

Angebote

Informieren Sie sich über aktuelle Angebote.

Rezepte

Entdecken Sie unsere regionalen und saisonalen Rezeptideen.

Genuss - Tipps & Trends

Alle Themen rund ums Kochen, Backen, Einladen und Genießen auf einen Blick.

Bewusste Ernährung

Informieren Sie sich, was Sie für eine ausgewogene und bewusste Ernährung beachten sollten.

Tipps & Tricks

Erhalten Sie Antworten zu allen Fragen und rund um Lebensmittel von unseren EDEKA Experten.

Lebensmittel ABC

Von A wie Artischocke bis Z wie Zander – erfahren Sie alles über unsere große Liebe Lebensmittel.

Das perfekte Grillgericht für einen lauen Sommerabend: Köstliche Kalbsrückensteaks mit selbstgemachter Kräuterkruste, dazu Kartoffeln und 3erlei Grillgemüse.
Schließen

Kalbsrückensteaks mit Grillgemüse und Kartoffeln

Das perfekte Grillgericht für einen lauen Sommerabend: Köstliche Kalbsrückensteaks mit selbstgemachter Kräuterkruste, dazu Kartoffeln und 3erlei Grillgemüse.

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

4 Portionen

Für das Grillgemüse:
  • 3 Spitzpaprika, rot

  • 300 g Zucchini

  • 300 g Aubergine

  • 1 rote Zwiebel

  • 1 Prise Grobes Salz

  • 1 Prise grober schwarzer Pfeffer

Für die Kartoffeln:
  • 800 g Drillinge

  • 3 EL Olivenöl

  • 1 Prise Grobes Salz

Für die Kräuterkruste:
  • 3 Scheiben Weißbrot, altbacken

  • 1 EL Butterschmalz

  • 2 Schalotte

  • 0.5 Bund frische Petersilie

  • 2 Stiele Thymian

  • 2 Stiele Rosmarin

  • 1 Eigelb

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 1 Prise Currypulver

Für die Steaks:
  • 800 g Kalbsrückensteak

  • 2 EL Rapsöl

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

Utensilien

Grill, Metallspieße

Zubereitung

  1. 1

    Für die Kräuterkruste Weißbrot entrinden. Eine Scheibe fein würfeln. Restliches Weißbrot zerbröseln. Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Weißbrotwürfel von allen Seiten goldbraun rösten. Schalotten pellen und fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Thymian und Rosmarin zupfen. Ei trennen. Geröstete Brotwürfel, Brotbrösel, Kräuter, Schalotten und Eigelb in einer Schüssel miteinander vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen.

  2. 2

    Drillinge waschen, trocknen und 5-7 Minuten in kochendem Salzwasser vorgaren. In der Zwischenzeit das Grillgemüse vorbereiten. Spitzpaprika, Zucchini und Aubergine waschen, Endstücke und Kerngehäuse entfernen. Zwiebel pellen. Spitzpaprika und Zwiebel in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchini und Aubergine in dicke Scheiben schneiden.

  3. 3

    Drillinge abgießen und auf Metallspieße spießen. Mit Olivenöl einpinseln, Salz und Pfeffer darüber streuen und für 4-5 Minuten von jeder Seite grillen. Grillgemüse abwechselnd auf Metallspieße aufspießen, mit Salz und Pfeffer würzen und für 4-5 Minuten von jeder Seite grillen.

  4. 4

    Backofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  5. 5

    Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Kalbsrückensteaks von beiden Seiten scharf anbraten. Steaks gleichmäßig mit der Kräuterkruste bestreichen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech für 8 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen gratinieren.

  6. 6

    Kalbsrückensteaks mit Kartoffeln und Grillgemüse anrichten und servieren.

  7. 7

    Alternativ können Sie das Steak auch mit einer leckeren Gin-Marinade würzen. Wie diese gelingt, erfahren Sie in unserem "Gewusst wie!"-Video.

    Grillmarinade Tutorial
Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 2826kJ 34%

    Energie

  • 675kcal 34%

    Kalorien

  • 51g 20%

    Kohlenhydrate

  • 30g 43%

    Fett

  • 47g 94%

    Eiweiß