Ihr Browser ist veraltet.

Aktualisieren Sie Ihren Browser für mehr Sicherheit, Komfort und die einwandfreie Nutzung dieser Website.

Johannisbeerkranz

Johannisbeerkranz

Wie hat es Ihnen geschmeckt?

Das hat geklappt!

Ihre Bewertung wurde gespeichert. Vielen Dank!

Teilen über

Das hat geklappt!

Der Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Zutaten

12 Portionen

  • 500 g Weizenmehl

  • 180 g Zucker

  • 2 Zitrone, unbehandelt

  • 1 Prise Salz

  • 200 ml Milch, erwärmen

  • 20 g Hefe, frisch

  • 2 Ei

  • 100 g Butter

  • 300 g Marzipanrohmasse

  • 200 g Johannisbeerkonfitüre, rot

  • 200 g Johannisbeere, rot

  • 70 g Mandel, gehobelt

Zubereitung

  1. 1

    Mehl, 90 g Zucker, abgeriebene Schale von 1 Zitrone und Salz in eine Rührschüssel geben. Hefe in die lauwarme Milch hineinbröckeln, 1 EL Zucker darüber streuen und verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Hefemilch, 1 Ei und 100 g Butter zum Mehlgemisch geben und mit dem Knethaken des Handrührers 3 Minuten verkneten. Teig mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 35 Minuten gehen lassen.

  2. 2

    Schale der zweiten Zitrone abreiben. Marzipan reiben, mit Zitronenschale und Konfitüre mischen. Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen. Beeren mit einer Gabel von den Rispen streifen.

  3. 3

    Hefeteig nochmals gründlich kneten. Ist der Teig zu klebrig, weitere 3–5 EL Mehl unterkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche Teig zu einem Rechteck von 50 x 30 cm ausrollen. Marzipanmasse auf dem Teig verteilen. Johannisbeeren darauf verteilen. Dabei 1 cm Rand lassen. Teig der Länge nach aufrollen. Die Rolle mit einem Messer längs aufschneiden. Beide Teigstränge vorsichtig übereinanderschlagen und zu einem Kranz formen. Teigenden unterlegen. Vorsichtig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. 1 Eigelb mit 1 EL Milch verrühren. Kranz damit bepinseln und mit Mandelblättchen bestreuen. Weitere 20 Minuten gehen lassen.

  4. 4

    Kranz im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene bei 170 Grad ca. 45–50 Minuten backen. Nach 30 Minuten eventuell mit Backpapier abdecken, damit er nicht zu dunkel wird. Lassen Sie sich von weiteren Johannisbeeren-Rezepten wird Sie begeistern! Probieren Sie mehr süße und pikante Hefeteig-Rezepte, unsere Obstkuchen-Rezepte, leckeren Marmeladenkuchen und diese Beeren-Rezepte! Besonders im Herbst lohnt es sich auch, unseren leckeren Marzipankuchen mit Zwetschgen nachzubacken, da die blauen Früchte zu dieser Jahreszeit in Deutschland reif sind. Wie sie Zupfbrot selbst backen können, erfahren Sie hier!

Nährwerte

Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen laut LMIV (8.400 kJ/2.000 kcal)

  • 1905kJ 23%

    Energie

  • 455kcal 23%

    Kalorien

  • 78g 30%

    Kohlenhydrate

  • 11g 16%

    Fett

  • 10g 20%

    Eiweiß